Der VfB Oldenburg ist noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und hat mit Antti Mäkijärvi einen weiteren Offensivspieler verpflichtet. Der 21-jährige Rechtsfuß kommt vom finnischen Erstligisten Ilves Tampere zu den Blauen und erhält einen Einjahresvertrag.

“Wir haben nach einer Verstärkung für die Offensive gesucht und sie mit Antti Mäkijärvi gefunden. Er ist im Mittelfeld und im Angriff einsetzbar, was uns in der Offensive deutlich flexibler macht. Nachdem uns der Spieler angeboten wurde, haben wir uns mit unserem Trainer Predrag Uzelac ausgetauscht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass Antti uns sofort weiterhelfen kann“, so VfB-Sportvorstand Gerd Meyer.

Der 21-jährige Mäkijärvi, der zuvor für den FC Honka und Ilves Tampere am Ball war, verfügt trotz seines jungen Alters schon über viel Fußballerfahrung.

Insgesamt kann Mäkijärvi auf 108 Einsätzen in der ersten finnischen Liga zurückblicken. Dort traf er 11 Mal und bereitete sieben Tore vor.

Auch international durfte Mäkijärvi schon Erfahrungen sammeln. Der ehemalige finnische U21-Nationalspieler kam bereits in fünf Euroleague-Qualifikationspielen zum Einsatz.

“Antti bringt sehr viel Qualität mit. Er ist technisch stark und hat einen guten Antritt. Wir freuen wir uns, dass es mit der Verpflichtung geklappt hat“, so Meyer weiter.