Mit Ausnahme der Partie der U14 fielen alle Spiele der Witterung zum Opfer.

VfB Oldenburg U14 – FC Rastede 1:0 (0:0).

Zum Rückrundenauftakt sicherte sich die U14 drei Punkte gegen den abstiegsbedrohten FC Rastede. Im ersten Durchgang merkte man beiden Mannschaften die lange Spielpause, aber mit zunehmender Spieldauer übernahm die U14 das Kommando. So richtig zwingend wurde es aber vor der Pause nicht. Erst nach dem Seitenwechsel erspielten sich die Jungs mehrere gute Einschusschancen, wovon lediglich eine durch Christoph Siekmann (46.) genutzt wurde. So blieb es bis zum Ende spannend. Die größte Chance zum Ausgleich hatten die Gäste direkt nach dem 1:0, als sich die Abwehr der U14 gleich zwei grobe Fehler leistete. Doch der Pfosten verhinderte den Einschlag. So blieb es beim verdienten Sieg der Jungs vom Jugendleistungszentrum.

 

Vorschau:

Mittwoch, 07.03.2018

17:30 Uhr   VfB U13 – SV Bethen (VW-Masters)

Samstag, 10.03.2018

11:00 Uhr   SV Brake – VfB U14

12:00 Uhr   1.FC Ohmstede – VfB U12

12:30 Uhr   SV Brake – VfB U13

17:00 Uhr   VfL Osnabrück – VfB U11

 

Foto: Marco Zimmer/11Pics