Beim ersten Versuch hat das Wetter dem VfB Oldenburg einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Aber aufgehoben ist hier tatsächlich nur aufgeschoben, denn jetzt steht fest, dass die Blauen das Freundschaftsspiel gegen Werder Bremen bereits im März nachholen werden.

Die gute Nachricht: Das Spiel gegen den Bundesligisten wird am Mittwoch, 22. März, um 18.30 Uhr im Stadion am Köttersweg, in Rastede, angepfiffen. Die schlechte Nachricht: Es gibt dafür keine Eintrittskarten mehr. Das Spiel ist bereits seit Wochen ausverkauft.

Aktuell erarbeiten die Verantwortlichen des VfB Oldenburg und des FC Rastede ein Verkehrskonzept, schließlich ist der Andrang im Residenzort am Spieltag enorm groß. Die bereits verkauften Eintrittskarten behalten natürlich ihre Gültigkeit.