Der VfB Oldenburg hat zusammen mit seinen Wirtschaftspartnern einen gemeinsamen Netzwerkabend im LUX – Barkultur und Grillkunst Oldenburg veranstaltet.

Der Einladung zum Netzwerktreffen sind am Donnerstag, den 25.01.2018 65 Wirtschaftspartner des VfB Oldenburg gefolgt, um die Gelegenheit zu nutzen, sich besser kennen zu lernen, Ideen auszutauschen und in lockerer Atmosphäre über den VfB zu sprechen.

Vorstandsmitglied Benjamin Dau eröffnete mit seiner Rede den Abend und bedankte sich bei dem Geschäftsführer des LUX, bei Herrn Plechinger, für die hervorragende Location und die Möglichkeit, das Sponsorenevent in den Räumlichkeiten durchzuführen. Ebenfalls begrüßte er die anwesenden Wirtschaftspartner des VfB, die VfB-Aufsichtsratsmitglieder Hans-Georg Oltmanns, Helmut Jordan, Dr. Dirk Habe, Gerald Hoppmann, Andreas Niehaus und Vorstandsmitglied Uwe Kühne. Er sprach von weiteren Partner-Veranstaltungen, die in den kommenden Monaten folgen werden. VfB Marketing- und Vertriebsleiter Martin Tünge zeigt sich in seinen Worten erfreut über die Anzahl der teilnehmenden Partner an diesem Abend und stellte das Netzwerken der nächsten Veranstaltungen deutlich in den Vordergrund.

Um einen genaueren Überblick über die Tätigkeitsfelder der VfB-Wirtschaftspartner zu erhalten, ergab sich für zwei Unternehmen die Möglichkeit, sich genauer vorzustellen. Rainer Ramuschkat von der Eventagentur Full Event GmbH und Christian Mesenbrink von der BARMER standen dem Moderator Fabian Speckmann und den gespannt zuhörenden VfB-Partnern Rede und Antwort.

In einem weiteren Interview mit VfB Cheftrainer Stephan Ehlers wurden spannende Fragen rund um die 1. Mannschaft beantwortet. Hier war ganz klar zu erkennen, dass Stephan Ehlers mit seinen Worten viel Optimismus und Schwung zum Ausdruck brachte und die Einsatzbereitschaft der Spieler im Training lobte. Zur Frage, was die Zuschauer am Sonntag zum vorgezogenen Heimspiel im Marschwegstadion erwarten können, antwortete er: „Die Mannschaft wird sich am Sonntag auf dem Platz zerreißen und alles dafür tun, um ein erfolgreiches Spiel abzuliefern. Die Jungs brennen auf ihren Einsatz und werden hochmotiviert in das erste Heimspiel in diesem Jahr gehen.“

Die Veranstaltung wurde mit dem Hauptteil des Abends, der Kommunikation der Partner untereinander, fortgeführt. 10-12 Sponsoren haben sich mit gleichfarbigen Armbändern an 5 Tischen zusammengefunden. Die Redezeit wurde auf zwei Minuten festgelegt, um die Vorstellung zur eigenen Person und dem Unternehmen kurz zu beschreiben. Eine halbe Stunde später ging es in den offenen Dialog und der Abend fand einen entspannten Ausklang unter Mitnahme einiger zur Verfügung gestellten give aways der Wirtschaftspartner.

Stimmen zum Abend:

„Die Location war sehr passend ausgewählt und das LUX ist meiner Meinung nach eines der besten Gastrobetriebe in Oldenburg. Der Abend hat viel Spaß gemacht, das Essen und das Ambiente waren einfach super. Ich habe viele neue Leute in ungezwungener Atmosphäre kennengelernt, man konnte sich locker unterhalten.“   Olaf Mohrmann, Geschäftsführer AJM Personalservice GmbH

„Der Abend im LUX hat den Austausch untereinander stark gefördert und uns auch gezeigt, dass der VfB auf dem richtigen Weg ist.“   Sascha Tebben, Inhaber Tebben Consulting Social Media Beratung e.K

„Jetzt wird endlich Netzwerken gelebt und nicht nur darüber gesprochen. Solche Veranstaltungen sollten unbedingt in der Form fortgeführt werden. Es entwickelt sich gerade was beim VfB – die neuen Partner vermitteln den Eindruck, das die Veranstaltung sehr positiv rüber gekommen ist.“   Olaf Dorn , Agenturleiter Generali Versicherung AG

„Eine sehr gelungene Veranstaltung mit netten Gästen und guten Gesprächen. Wir freuen uns aufs nächste Treffen und sich gespannt auf die nächsten Heimspiele“   Jens Plechinger, Geschäftsführer LUX Barkultur und Grillkunst