Ein paar Worte zu den vergangenen Wochen. Welche Termine hatten unsere Youngsters eigentlich? Punktspiel gegen den SV Ofenerdiek, Pokalspiel gegen den VfL Oldenburg, Demotraining für die C-Lizenzausbildung, Testspiel gegen den FC Hude, und zu guter letzt ein Testspiel gegen den JFV Varel. Wie man merkt, hatten wir in den vergangenen Wochen einen sehr vollen Terminkalender, weshalb es jeweils nur ein paar Sätze zu den einzelnen Ereignissen gibt.

 

Punktspiel gegen den SV Ofenerdiek:

Unsere Jungs hatten sich viel vorgenommen und wollten an diesem Tag wieder ihr Können unter Beweis stellen. Wir spielten von Anfang an souverän, jedoch konnte der Gegner immer wieder kurz vor dem Strafraum klären, oder der Torwart vereitelte den Torschuss. So fiel auch das 0:1 nur durch ein Eigentor, welches aber dem Platz und nicht dem gegnerischen Keeper zuzuschreiben war. Zur Halbzeit stand es 1:3 für unsere Blau-Weißen. In der zweiten Halbzeit fanden wir sichtlich besser in die Partie und konnten mit 2:7 gewinnen.

 

Pokalspiel gegen VfL Oldenburg

Die gesamte Mannschaft hatte sich viel für dieses Spiel unter Flutlicht vorgenommen, war das Spiel in der Liga ja denkbar knapp und spannend. Wir starteten gut in das Spiel und kombinierten uns oft bis vor den Strafraum der Gäste, lediglich am Abschluss scheiterten wir. Anders als im letzen Aufeinandertreffen, standen die Jungs vom VfL sehr tief und ließen uns bis in ihre Hälfte kommen und versuchten dann, über lange Bälle zu kontern. So erzielten sie auch in der 14‘ Minute das 0:1. Unsere Jungs versuchten weiter, ihr Spiel aufzuziehen, doch das gelang nur bedingt und so wurden wir vom Gegner jedesmal für unsere Fehler bestraft. Zur Halbzeit stand es 0:4. Trotz der deutlichen Führung der Gäste beschlossen unsere Jungs, die Köpfe nicht hängen zu lassen und weiter zu kämpfen und guten Fußball zu spielen. Dies gelang in der zweiten Halbzeit auch besser, jedoch fehlte es auch hier wieder am Abschluss. Endstand 1:5.

 

Demotraining/ Testspiel gegen FC Hude

Am 29.09 absolvierten unsere Blau-Weißen auf der Anlage des TV Munderloh ein Demotraining für die laufende C-Lizenz Ausbildung. Rund 25 angehende Trainer schauten bei diesem Training zu. Durchgeführt wurde das Training von Colin Pfaff, während Sebastian Schütte am Rand das Vorgehen erklärte und sein Wissen an die werdenden Trainerinnen und Trainer weitergab.

 

Nach dem Training stand für unsere Jungs noch ein Testspiel auf dem Plan, welches wir auf der selben Anlage absolvierten. Wir rotierten in diesem Spiel sehr viel, um den Jungs die Chance zu geben, sich auch auf anderen Positionen zu zeigen. Wir spielten 4×20 Minuten, was die Gelegenheit gab, viele Wechsel in den kleinen Halbzeiten durchzuführen. Unsere Jungs spielten guten Fußball und konnten sich dafür am Ende mit einem 2:1 Sieg belohnen.

An dieser Stelle wollen wir uns auch noch einmal beim TV Munderloh für Gastfreundschaft bedanken.

 

Testspiel gegen den JFV Varel

Gespielt wurde 3×25 Minuten. Zu diesem Spiel gibt es wenig zu sagen, beide Mannschaften spielten guten Fußball und das Spiel war sehr ausgeglichen. Jedoch hatten wir heute den Torabschluss zu Hause vergessen. Der JFV Varel machte es bei zwei Standards und einem Weitschuss deutlich besser und siegte daher mit 3:0.

 

Ausblick

Am heutigen Donnerstag nehmen wir an einem Leistungsvergleich beim SV Werder Bremen teil. Es werden viele starke Mannschaften, wie Werder, JFV Heeslingen, VfB Peine und JFV Calenberger Land an dem Vergleich teilnehmen.

Nach einer guten Trainingswoche blicken wir motiviert auf diesen Tag hin!

 

Am Samstag steht erneut ein richtiges Highlight an. Unsere Youngsters werden nach Köln reisen, um dort den nächsten Leistungsvergleich zu spielen. Die Gegner dort heißen 1.FC Köln, Alemannia Aachen und Gastgeber SC West Köln. Nach dem Turnier werden unsere Jungs die Nacht bei Gasteltern aus Köln verbringen, am Sonntag steht dann noch eine gemeinsame Stadttour auf dem Programm, ehe es gegen Mittag wieder nach Hause geht.