Bitte warten...

 

RegionalligaÜberzeugender Aziri wird ein Blauer

14. Juli 2014
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/aziri_verpflichtung.jpg

Er wurde getestet und für gut befunden. Florent Aziri, seit einer Woche Trainingsgast beim VfB Oldenburg, wird ein Blauer. Der 25-jährige Offensivspieler wurde jetzt für ein Jahr unter Vertrag genommen. Ebenso lange hat sich auch Daniel Block dem Regionalligisten angeschlossen.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler hatte sich bereits frühzeitig beim VfB Oldenburg beworben. Er kommt von der SG Aumund-Vegesack an die Hunte. „Ich kenne Daniel sehr, sehr gut, schließlich habe ich ihn in den vergangenen Jahren trainiert. Er ist einer der stärksten defensiven Mittelfeldspieler in der Bremen-Liga und wird bei uns ganz sicher den Konkurrenzkampf erhöhen“, sagt Kristian Arambasic. Der 1,75 Meter große Block trainiert schon einige Zeit in Oldenburg und konnte seine Stärken in den Übungseinheiten bereits nachhaltig zeigen.

Florent Aziri hatte dazu in der vergangenen Woche Gelegenheit und nutzte selbige. Der 25-jährige hat dabei den Vorzug vor Christian Pauli erhalten, den die Oldenburger ebenfalls getestet hatten. Aziri war im letzten halben Jahr ohne Verein, nachdem ein angedachter Wechsel nach Südkorea nicht zustande gekommen war. Zuvor spielte der 1,70 großen sehr schnelle Offensivspieler auf dem Balkan.
Aziri ist in seiner Jugend bei Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg ausgebildet worden. Im Herrenbereich suchte er seine Chance beim FC Oberneuland und beim VfB Lübeck, ehe er in die kosovarische erste Liga wechselte. Hier wurde er sogar Meister. In den folgenden Spielzeiten war der 25-jährige in Slowenien und Albanien aktiv, wurde hier mit seinen Vereinen sogar jeweils Pokalsieger. Jetzt allerdings zog es ihn zurück in die Heimat.

Mit Mansur Faqiryar und Nils Laabs haben zwei Oldenburger bereits mit Florent Aziri beim FC Oberneuland gespielt und ihm ein gutes Zeugnis ausgestellt. Aufgrund dessen war Kristian Arambasic der Bitte des Spielers nachgekommen, beim VfB vorspielen zu dürfen.

„Florent hat unsere Erwartungen dann erfüllt. Wir haben einen laufstarken, schnellen und technisch guten Spieler gesucht, der uns in der Offensive noch variabler macht. Er bringt alles mit, um uns zu verstärken“, sagt der VfB-Trainer

Einen Platz im Kader würde er jetzt noch vergeben. Gesucht wird ein weiterer Stürmer. „In der Zentrale haben wir noch Bedarf, aber ich werde nicht müde zu betonen, dass sich diese Geschichte durchaus auch bis in den Winter hinziehen kann. Wir haben eine gute Mannschaft und könnten so in die Saison gehen“, betont Kristian Arambasic.

Das nächste Testspiel wird der VfB Oldenburg am Dienstag, 15. Juli, um 16.30 Uhr im Sportpark Osternburg bestreiten. Hier treffen die Blauen dann auf die U23 von Fortuna Düsseldorf, die in der Regionalliga-West spielt.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!