Bitte warten...

 

ZweiteDeeken vor Premiere optimistisch

25. Juli 2014
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/deeken_saisonauftakt.jpg

Eine Woche früher als angedacht beginnt die neue Landesliga-Saison. Weil nach dem Zwangsabstieg des SV Wilhelmshaven 19 Mannschaften am Start sind, wurde die Sommerpause verkürzt.

„Das ist schade, denn wir hätten die Woche gerne noch genutzt, um weitere Tests zu spielen. Das geht nicht, also nehmen wir es, wie es kommt. Wir sind auf jeden Fall gerüstet“, sagt Janis Deeken. Der neue Trainer der U23 des VfB Oldenburg trifft mit seiner Mannschaft am Samstag, um 16 Uhr, im Sportpark Dornstede auf den SC Melle 03.

Die Gäste zählten in den vergangenen Jahren zu den Spitzenmannschaften der Landesliga. Allerdings gab es im Sommer, wie auch beim VfB, einen großen personellen Umbruch. Mit Roland Twyrdy, einem ehemaligen Profi des VfL Osnabrück, wurde auch ein neuer Trainer verpflichtet. „Ich habe die Mannschaft beobachtet. Melle spielt attraktiven Offensivfußball. Wir werden viel Disziplin auf den Platz bringen müssen, um zu gewinnen“, sagt er.

Mit der Vorbereitung ist Deeken zufrieden. „Es war natürlich nicht einfach, weil wir praktisch aus dem Nichts eine Mannschaft aufgebaut haben. Aber die Truppe harmoniert, alle sind heiß, deshalb bin ich optimistisch, dass wir in der Liga mithalten werden.“ Offen ist, ob er am Samstag auf Stürmer Alexander Tschalumjan zurückgreifen kann. Im Testspiel beim SV Höltinghausen wurde der schnelle Angreifer gleich zweimal vom Platz getreten und laboriert noch an der daraus resultierenden Verletzung. „Wir wissen aber auch alle, dass Tschale viel einstecken kann. Er will auf jeden Fall versuchen, zu spielen.“

Darüber hinaus hofft Deeken auf personelle Verstärkung aus dem Regionalliga-Kader. Der Austausch mit Cheftrainer Kristian Arambasic funktioniert perfekt. „Wir sind im ständigen Kontakt. Jetzt müssen wir mal sehen, wie die personelle Situation in der Ersten ist, aber der eine oder andere wir sicher bei uns dabei sein“, sagt der Trainer. Er hofft natürlich, dass viele Zuschauer den Weg nach Dornstede finden. Die Meller werden einige Fans mitbringen, so dass die junge Oldenburger Truppe für lautstarke Unterstützung dankbar wäre.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!