Bitte warten...

 

RegionalligaVereinGroße Zuversicht beim VfB Oldenburg

25. Juli 2014
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/bley_brustsponsor.jpg

Mit einer gehörigen Portion realistischem Optimismus startet der VfB Oldenburg am kommenden Sonntag, 27. Juli, um 15 Uhr gegen die U23 von Hannover 96 in die neue Regionalliga-Saison.

Das Ziel für Kristian Arambasic und die personell deutlich veränderte Mannschaft ist schnell formuliert. „Wir wollen in erster Linie attraktiven Fußball spielen, damit unsere Fans Spaß haben“, sagt der Trainer.

Der 36-jährige betritt mit der Regionalliga fußballerisches Neuland. In den vergangenen Jahren war Kristian Arambasic als Trainer beim Bremen-Ligisten SG Aumund-Vegesack sehr erfolgreich tätig. „Ihm ist es dort gelungen, mit relativ bescheidenen Mitteln viel zu erreichen. Seine Arbeitsweise und seine Philosophie von Fußball passen zum VfB Oldenburg, deshalb haben wir uns für Kristian Arambasic als Nachfolger von Alex Nouri entschieden“, sagt VfB-Präsident Wilfried Barysch.

Dass die Blauen als Vorjahresdritter Begehrlichkeiten geweckt haben, empfinden die Verantwortlich eher als Motivation, denn als Belastung. „Das war eine tolle Leistung und wir hätten nichts dagegen, wenn es für uns wieder so gut laufen würde. Aber, und das betone ich in aller Deutlichkeit, wir haben einen großen personellen Umbruch vornehmen müssen und lassen uns deshalb überhaupt nicht unter Druck setzen. Die Mannschaft wird Zeit brauchen, um zu reifen und diese Zeit wird sie auch bekommen“, betont der Vorsitzende.

Mindestens 1.600 Zuschauer möchten die Oldenburger zu ihren Heimspielen durchschnittlich begrüßen. „Gerne dürfen aber auch mehr kommen“, sagt Barysch lachend. Zum Auftakt könnte dieser Wunsch bereits in Erfüllung gehen. Die Vorfreude auf das Spiel ist spürbar, zudem werden allein aus Hannover weit mehr als 300 Fans erwartet.

Ähnlich, wie in Oldenburg, wurde die Mannschaft auch in der Landeshauptstadt deutlich verändert. Allein sechs Talente aus der eigenen U19 haben die Hannoveraner in die U23 eingebunden. Ein Weg, den die Verantwortlichen an der Hunte mittelfristig ähnlich gestalten wollen. „Wir haben unseren Nachwuchsbereich neu aufgestellt. In Janis Deeken haben wir für die U23 einen Trainer verpflichtet, der gerade im Jugendfußball bestens vernetzt ist. Die Zusammenarbeit im Trainerteam klappt hervorragend. Im nächsten Schritt streben wir eine noch nachhaltigere Verzahnung mit dem JFV Nordwest an, um weitere Oldenburger Talente an den Leistungsfußball heranzuführen“, sagt Sport-
Vorstand Jens Treskatis.

Sportlich sieht der Trainer seine Mannschaft gerüstet. „Wir haben eine gute Vorbereitung absolviert, dabei sehr intensiv gearbeitet. Es ist ganz klar, dass wir weiter an der Abstimmung feilen müssen. Da merkt man schon deutlich, dass wir eine neue Mannschaft auf dem Platz haben, aber die Jungs sind alle sehr motiviert und richtig heiß auf den Start und durch die Verpflichtung von Pierre Merkel haben wir nun auch alle Positionen besetzt“, sagt Kristian Arambasic. Seine Startformation hat der neue Trainer bereits weitestgehend im Kopf, will aber die letzten Trainingseindrücke abwarten. „Auf zwei, drei Positionen gibt es mehrere Kandidaten und Möglichkeiten. Mal gucken, wer sich letztlich aufdrängt“, sagt er lachend.

Ähnlich zuversichtlich ist auch der Vereinsvorsitzende. „Die Grundstimmung in Bezug auf den VfB ist sehr positiv. Unser Marketing konnte weitere Sponsorenpartner gewinnen. Das sind tolle Signale, denn durch diese Unterstützung wird deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Hinzu kommt natürlich das sehr positive Thema Stadionneubau. Die Stadt Oldenburg braucht ein drittligataugliches Stadion und wir hoffen natürlich, dass gute Leistungen unserer Mannschaft ebenfalls dazu beitragen, hier die nächsten Schritte zu machen.“

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!