Bitte warten...

 

Krombacher-PokalTolle Resonanz

4. April 2015
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/grosse_resonanz.jpg

Sportlich hat es nicht ganz gereicht, doch überwiegt beim VfB Oldenburg nach dem höchst unglücklichen 3:5 gegen den VfL Osnabrück, im Halbfinale des Krombacher-Niedersachsenpokals, die Zufriedenheit. „Die Niederlage ist bitter und natürlich wären wir gerne ins Finale eingezogen. Aber wir sind auch sehr stolz darauf, wie die Mannschaft in diesem Spiel aufgetreten ist und wir sind stolz auf unser sensationelles Publikum“, sagt VfB-Präsident Wilfried Barysch.

Fast 6.000 Zuschauer, darunter etwa 1.500 Fans der Gäste, haben sich auch von widrigen Witterungsbedingungen und der frühen Anstoß um 17.30 Uhr nicht von einem Stadionbesuch abhalten lassen. Noch größer war die Resonanz in den sozialen Netzwerken. Der Liveticker, den der VfB Oldenburg auf seiner Homepage anbietet, konnte am Ende dem großen Ansturm kaum noch gerecht werden. In der Spitze waren hier 8.672 User zeitgleich online und haben den Server zeitweise in die Knie gezwungen. Überhaupt war das Interesse am Krombacher-Niedersachsenpokal-Halbfinale enorm groß. Allein am Spieltag wurden auf der VfB-Homepage 32.235 Besucherinnen und Besucher aus 55 Ländern gezählt.

„Diese Zahlen, aber auch die großartige Unterstützung der Fans für unsere Mannschaft, sind für uns eine tolle Motivation, weiter engagiert für den VfB und damit für den regionalen Spitzenfußball zu arbeiten. In den vergangenen Wochen haben wir viele positive Dinge und Projekte auf den Weg gebracht und Menschen für den VfB begeistert. Diesen Weg werden wir konsequent weitergehen“, betont Barysch. In diesem Zusammenhang bedankt sich der VfB-Vorsitzende nochmals ausdrücklich bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die an den Tagen vor dem Spiel und am Spieltag selbst viele Stunden Arbeit investiert haben, um dieses Fußballfest überhaupt zu ermöglichen.

Bereits am Ostermontag geht es für die Blauen in der Regionalliga weiter. Die Mannschaft von Predrag Uzelac erwartet in einem Nachholspiel um 15 Uhr die Bundesliga-Reserve des VfL Wolfsburg. „Wir sind dabei sicher nicht der Favorit, aber wenn die Fans uns erneut so eindrucksvoll unterstützen, haben wir sicher eine Chance“, sagt Barysch.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!