Bitte warten...

 

ZweiteKader der U23 hat erste Konturen

5. Juni 2015
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/u23.png

Mit vielen jungen Talenten, aber auch routinierten Fußballern wird die U23 des VfB Oldenburg in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen. Trainer Servet Zeyrek und Co-Trainer Manuel Schicke haben in den vergangenen Wochen intensiv an der Kaderplanung gearbeitet und freuen sich über mehrere Neuzugängen, zu denen auch zwei Rückkehrer zählen.

Mascholino Dusbaba, der schon in der Jugend für die Blauen am Ball war, wird ebenso zum VfB zurückkehren, wie David Bollmann. Beide haben in den vergangenen Jahren für Kickers Wahnbek gespielt. Nach dem Abstieg der Ammerländer aus der Landesliga haben die beiden Offensivspieler eine neue fußballerische Herausforderung gesucht und sie beim VfB gefunden. „Mascholino und David haben beiden eine große Affinität zum VfB Oldenburg und deshalb wollen sie mithelfen, unsere jungen Talente zu führen und weiter zu entwickeln“, sagt Servet Zeyrek.

Ein weiterer Führungsspieler, auf den der Trainer gerne bauen möchte, wäre Christian Thölking. Den Routinier, seit 2002 bei den Blauen, möchte der Verein natürlich gerne weiter binden und hofft auf einen positiven Ausgang der Gespräche. Dass es am Ende einer schwierigen Saison nicht zum Klassenerhalt gereicht hat, wurmt den Trainer zwar, gleichwohl freut sich Zeyrek auf die neue Saison. „Wir wollen in einer ganz starken Bezirksliga, die mit Atlas Delmenhorst einen klaren Favoriten hat, eine ordentliche Saison spielen. Darüber ist uns aber wichtig, dass wir die Jungs individuell weiterentwickeln. Das ist nunmal der klare Auftrag an eine Reservemannschaft.“

Zu der werden auch wieder viele junge Talente zählen. Torhüter Thorben Riechers bleibt dem VfB ebenso erhalten, wie Leon Walles. Außerdem freut sich der VfB Oldenburg über die Zusagen von Marcel Naber. Der begabte Kicker war zuletzt für den TuS Wahnbek am Ball, spielte vorher beim BV Bockhorn. Von TurAbdin Delmenhorst kommt Daniel Akyol zum VfB und auch Marcel Böschen, zuletzt beim Oldenburger Kreisligisten FC Medya aktiv, wird zukünftig das Trikot mit der Zitrone tragen.

Das Trainerteam hat die Personalplanung natürlich noch nicht abgeschlossen. Vielmehr sind Zeyrek und Schicke mit weiteren talentierten Fußballern im Gespräch. Talentierte Fußballer, die sich über die Bezirksliga für höhere Aufgaben empfehlen wollen, können sich zudem für einen Platz im Kader der U23 des VfB Oldenburg bewerben, indem sie ihre Kontaktdaten per E-Mail an info@vfb-oldenburg.de schicken. „Wir haben eine gute Basis gefunden und sind zuversichtlich, dass wir unsere Vorstellungen umsetzen können. Allerdings ist die Tür für ehrgeizige, talentierte Fußballer immer offen“, sagt der Trainer.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!