Bitte warten...

 

ZweiteThölking verlängert beim VfB

10. Juni 2015
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/u23.png

Der Routinier bleibt an Bord. Christian Thölking wird auch in der kommenden Saison für die zweite Mannschaft des VfB Oldenburg spielen. Der 34-jährige, seit Juli 2002 bei den Blauen, geht damit in seiner 14. Spielzeit. „Ich bin begeistert. Christian ist ein VfB-Urgestein, ein Spieler, der sich zu 100 Prozent mit dem VfB identifiziert und zu dem gerade die jüngeren Spieler aufschauen“, sagt Servet Zeyrek, Trainer der Reserve.

Nach dem Abstieg in die Bezirksliga arbeitet Zeyrek gemeinsam mit seinem Co-Trainer Manuel Schicke daran, einen spielstarken Kader aufzustellen und das scheint zu gelingen. Neben Thölking können die Trainer in der kommenden Saison auch auf Christian Gropius und Lasse Otremba bauen. „Nach unserem Abstieg ist es wichtig, dass wir eine gute Basis haben. Christian und Lasse werden mit ihrer großen Erfahrung ganz sicher dazu beitragen, dass wir uns stabilisieren. Zudem sind beide richtig gute Typen, die sich ebenfalls total mit dem VfB identifizieren und genau solche Spieler wollen wir“, sagt Zeyrek.

Der Trainer freut sich aber nicht nur auf die Zusammenarbeit mit den Routiniers. In der zweiten Mannschaften werden auch weiterhin junge Talente aus der Region ihre Chance bekommen, sich für den höherklassigen Fußball anzubieten. Ahmed Hassoun etwa kommt vom Stadtnachbarn VfL Oldenburg zu den Blauen. „Ahmed ist ein feiner Techniker mit einer top Einstellung. Ich freue mich, dass er zu uns kommt.“

Ebenfalls neu im VfB ist Christoph Cebulla. Der Offensiv-Allrounder spielte in der Jugend für Werder Bremen und war zuletzt beim Ahlhorner SV am Ball. „Christoph hat sehr gute Anlagen, viel Talent und er hat große Lust auf Fußball. Er wird uns helfen“, ist der Trainer überzeugt.

Gleiches gilt für Leon Walles, der bereits in der vergangenen Spielzeit beim VfB aktiv war. „Leon fühlt sich bei uns wohl und möchte hier seine fußballerische Ausbildung fortsetzen. Aus diesem Grund hat er sich gegen andere Angebote entschieden.“

Noch sei die Kaderplanung nicht beendet, betont der Trainer. „Den einen oder anderen Spieler werden wir noch dazu nehmen, aber Stand jetzt bin ich mit der Mannschaft sehr zufrieden. Wenn wir schnell eine Einheit werden, wovon ich überzeugt bin, können wir in der Bezirksliga sicher einen ordentlichen Ball spielen.“

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!