Bitte warten...

 

RegionalligaRoutinier verlängert um ein Jahr

13. Juni 2015
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/canizales_verlaengerung-778x1024.jpg

Der VfB Oldenburg kann auch in der nächsten Saison auf die Dienste von Maycoll „Migu“ Canizales-Smith bauen. Der 32-jährige hat seinen Vertrag bei den Blauen jetzt um eine weitere Saison verlängert. „Wir freuen uns, dass Migu sich für das Angebot und eine Zukunft beim VfB entschieden hat“, sagt Julian Lüttmann, der sportliche Leiter des Regionalligisten.

Der Routinier zählt im Kader von Predrag Uzelac zu den personellen Konstanten. Der im Juli 2013 zum VfB gekommene Außenbahnspieler ist ein Leistungsträger, was sich nicht zuletzt auch statistisch belegen läßt. Der im El Salvadorianischen Quezaltepeque geborene Routinier hat in den vergangenen zwei Spielzeiten insgesamt 62 Spiele für die Oldenburger bestritten. In der kommenden Saison werden fraglos weitere hinzu kommen, denn als Linksverteidiger ist er eine feste Größe in der Mannschaft.

Chris Braun hingegen wird nicht länger für den VfB spielen. „Er hat unser Angebot nicht angenommen, sondern möchte sich neu orientieren. Das ist schade, denn wir hätten gerne mit Chris weiter gearbeitet, aber er hat unter anderem auch private Gründe für seine Entscheidung angeführt. Das akzeptieren wir natürlich“, so Lüttmann.

Nach wie vor im Kontakt ist der VfB mit Torjäger Pierre Merkel sowie den beiden Innenverteidigern Franko Uzelac und Karlis Plendiskis. „Wir haben allen Angebote gemacht und dabei ihre guten Leistungen auch berücksichtigt“, so Lüttmann. Interesse hat der VfB zudem daran, den Vertrag mit Kifuta Kiala Makangu zu verlängert. Diese Personalie könnte sich allerdings noch etwas hinziehen. „Kifu kennt unsere Vorstellungen, das werden wir ganz ohne Druck angehen“, betont Lüttmann.

Keine neuen Angebote haben Mohamed Aidara und Shaun Minns erhalten. „Wir sind beiden Spielern sehr dankbar für ihre Leistungen. Allerdings sind wir in den vergangenen Wochen zu dem Ergebnis gekommen, dass wir uns auf ihren Positionen neu aufstellen möchten“, sagt Lüttmann. Zuvor hatten bereits Marcel Gottschling und Jonas Erwig-Drüppel den VfB verlassen. „Wir hätten gerne mit Jonas und Marcel weitergearbeitet, aber hier gab es einfach keine Möglichkeit. Jonas zieht es in die sicherlich sportliche sehr attraktive West-Regionalliga und Gottschi hat als junger Spieler die Chance, bei einem Traditionsverein wie Hansa Rostock in der 3. Liga zu spielen. Beiden wünschen wir wirklich alles Gute für die Zukunft“, so der sportliche Leiter weiter.

Er hofft derweil, schon in der kommenden Woche weitere Personalien zum Abschluss bringen zu können. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und agieren da ganz ohne Druck. Wir haben unsere Vorstellungen, die Spieler haben ihre und da muss man sehen, wie groß die Schnittmenge ist. Ich denke aber, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt ganz ordentlich aufgestellt sind“, so Lüttmann.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!