Bitte warten...

 

VereinVfB startet traditionell in die Vorbereitung

20. Juni 2015
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/ohmstede_testspiel.jpg

Der VfB Oldenburg ist erfolgreich in die Vorbereitung zur neuen Regionalliga Saison gestartet. Traditionell begann die Vorbereitungsphase dabei mit einem Testspiel beim FC Ohmstede. Die Blauen gewannen mit 5:0.

Einiges war neu in diesem Jahr. Der FC Ohmstede hatte für ein kleines, aber feines Rahmenprogramm gesorgt und so fanden sich zahlreiche Zuschauer am Sportplatz an der Rennplatzstraße ein.
Auch auf dem Spielfeld war einiges neu. Das lag vor allem an den vielen jungen Spielern, die Predrag Uzelac ab sofort zu seinem Kader zählt. Volkmer, Engel und Celik starteten auch direkt mit der ersten Elf.

Das war es dann aber auch vorerst mit neuen Dingen. Wie schon in den vergangenen Jahren tat sich der VfB gegen gut kämpfende Ohmsteder zunächst schwer. Der VfB bestimmte zwar die Partie, lief sich aber in der dicht formierten Defensive der Gastgeber fest. Einmal kamen sie vor der Pause aber doch durch. Konnten die Ohmsteder im ersten Versuch noch klären, waren sie beim zweiten Versuch chancenlos. Neuzugang Celik staubte in Torjägermanier ab.

Mit dem knappen Vorsprung ging es in die Kabine. Nach der Pause kamen neben Ficara noch die beiden Neuzugänge Kaissis und Vollmer zu ihrem Einsatz. Beide fügten sich auch gleich gut ein. Allem voran Kaissis, der sich auch wenig später in die Torschützenliste eintrug. Der VfB hatte das Tempo im zweiten Durchgang deutlich erhöht und drückte nun auf weitere Tore. Ahrens, Ficara (Elfmeter) und Volkmer trafen zum 5:0-Endstand.

Julian Lüttmann, sportlicher Leiter VfB Oldenburg: „Wir sind schwer in die Partie gekommen. Der Gegner stand sehr defensiv und bei uns fehlten natürlich noch die Automatismen. Der erste Durchgang war insgesamt sehr holprig. Im zweiten Durchgang haben wir dann besser agiert, den ein oder anderen guten Ball gespielt und unsere Chancen genutzt.
Wichtig ist jetzt erstmal, dass die Jungs sich bewegen und wieder in den Rhythmus kommen. Wir werden in den nächsten Tagen viel im Ausdauerbereich arbeiten.“

Für den VfB geht es bereits morgen weiter. Dann treffen die Blauen auf den VfB Uplengen. Das Benefizspiel zugunsten der Asylbewerber in Uplengen beginnt um 16 Uhr auf dem neuen Sportplatz in Uplengen.

 

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!