Bitte warten...

 

Krombacher-PokalRegionalligaVereinVfB übernimmt die Stadiongastronomie

24. Juli 2015
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/vfb_logo.png

Mit einer letztlich doch deutlich veränderten Mannschaft geht der VfB Oldenburg in die neue Saison. Bei den Blauen bleibt es in diesem Sommer aber nicht allein bei sportlichen Veränderungen, auch neben dem Rasen hat sich einiges getan. Der VfB hat sich dazu entschlossen, ab sofort die Stadiongastronomie in Eigenregie zu übernehmen.

„Wir haben sehr viele Gespräche mit Fans, Sponsoren und Zuschauern rund um das Thema Stadiongastronomie geführt. Hier gab es den Wunsch nach mehr Flexibilität und einem erweiterten Angebot, mit einem hohen Qualitätsstandard“, sagt der VfB-Vorsitzende Wilfried Barysch.

Diesem Wunsch wird der VfB Rechnung tragen. „Natürlich ist das eine weitere große Herausforderung für uns als Verein, aber wir sehen uns hier auf einem guten Weg. Unsere Gäste sollen sich im Marschwegstadion wohl fühlen und nicht nur spannende Fußballspiele erleben, sondern auch lecker essen und trinken können“, betont er.

Was ändert sich?
Das Getränkeangebot

Die Auswahl alkoholfreier Getränke wird deutlich erweitert: Der VfB wird Orangen– und Apfelsaft, Veltins Fassbrause Zitrone und Holunder, Vita Malz und Maisel´s Weizen alkoholfrei anbieten.
Im Bereich Bier wird das Angebot neben Veltins Pils, Radler und alkoholfreiem Bier noch um Maisel´s Weizen erweitert.

Außerdem werden die Gäste auf der Sitzplatztribüne auch während des Spieles „mobil“ mit Getränken versorgt.

Die Speisekarte

Die Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen, dazu zählen die Stadionwurst von Bley, Krakauer, Currywurst und Pommes Frites gehören einfach zum Fußball.
Aber der VfB bietet jetzt auch eine vegetarische Alternative an.
Darüber hinaus soll es Kuchen geben. Hier möchten wir uns an den Ansprüchen der Gäste orientieren und auch je nach Jahreszeit die ein oder andere Leckerei anbieten.

Die Standorte

Angeboten werden Speisen mittelfristig in zwei neuen Imbisswagen, die natürlich die neuesten hygienischen Standards erfüllen. Diese „VfB-Bistros“ werden an den bekannten Verkaufsstellen vor den Aufgängen der Sitzplatztribüne (hier aber erst ab August) sowie im Stehplatzbereich platziert. Die Ausschankwagen behalten ihren Standplatz wie gewohnt.

Der Kiosk unter der Haupttribüne, gegenüber dem Haupteingang, darf noch nicht vom VfB mitgenutzt werden, da hier noch ein Vertrag zwischen der Stadt Oldenburg und dem bisherigen Stadiongastronomiebetreiber „Gastro Janssen“ besteht.

„Wir sind uns sicher, dass wir unseren Gästen ein rund um schlüssiges und qualitativ hochwertiges Gastronomiekonzept bieten werden. Kleine Anfängerfehler möge man uns nachsehen. Für Anregungen und Ideen sind wir natürlich immer offen“, sagt Wilfried Barysch.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!