Bitte warten...

 

RegionalligaNeuer Co-Trainer für den VfB Oldenburg

2. Oktober 2015
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/klause_co_trainer.jpg

Der VfB Oldenburg hat seinen Trainerstab komplettiert. Ronny Klause kehrt zu den Blauen zurück. Der A-Schein-Inhaber wird ab sofort als Assistent von Cheftrainer Dietmar Hirsch im Regionalligakader arbeiten.

„Wir sind sehr froh, dass wir Ronny Klause für uns gewonnen haben. Er hat viel Erfahrung und Kompetenz und wird uns im sportlich-administrativen Bereich verstärken“, sagt VfB-Sportvorstand Gerd Meyer.

Ronny Klause hat in den vergangenen Jahren in verschiedenen Funktionen beim Türkischen SV Oldenburg sehr erfolgreich gearbeitet. Unter seiner Regie gelang dem Stadtnachbarn des VfB Oldenburg als Aufsteiger der souveräne Klassenerhalt in der Landesliga. Weil er sich beruflich und sportlich neu orientieren wollte, stellte der 50-jährige sein Traineramt beim TSV nach dem Ende der vergangenen Saison aber zur Verfügung. Zuvor war Klause in verschiedenen Funktionen auch schon für den VfB Oldenburg tätig. Er arbeitete als Assistent des damaligen Cheftrainers Josef Zinnbauer, war Co-Trainer von Timo Ehle im Jugend- und Herrenbereich und auch schon als Trainer der zweiten Mannschaft des VfB verantwortlich.

„Wir haben Gespräche mit verschiedenen Kandidaten geführt und ich bin sicher, dass es mit Ronny und mir passt. Er denkt ähnlich über Fußball, ist ein unaufgeregter Typ mit großer Sachkompetenz, der unser Trainerteam verstärken wird“, sagt Dietmar Hirsch über seinen neuen Partner.

„Für mich ist es schon eine Art des sportlichen nach Hause Kommens. Den Weg des VfB habe ich auch in den vergangenen Jahren sehr intensiv verfolgt und den Kontakt zum Verein nie abreißen lassen. Jetzt freue ich mich darauf, mit einem erfahrenen Fußballlehrer, wie Dietmar Hirsch, in der Regionalliga arbeiten zu können“, sagt der 50-jährige. Im Hauptberuf als Fitness- und Personaltrainer arbeitend, bringt Klaus demzufolge eine berufliche Expertise mit, die weit über den Fußball hinaus geht. Darüber hinaus hat er sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich fortgebildet und nicht nur verschiedene Trainerscheine erworben, sondern auch Praktika bei renommierten Vereinen im Ausland absolviert. „Fußball ist einfach meine große Leidenschaft“, sagt Klause lachend. Eine Leidenschaft, die er jetzt beim VfB wieder ausleben kann.

Seine Pflichtspiel-Premiere erlebt Ronny Klause am Samstag, mit dem Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten VfL Wolfsburg und Tabellenführer VfB Oldenburg. „Das ist natürlich schon klasse. Beim VfB wurde und wird gut gearbeitet, das dokumentiert die Tabelle. Davon einmal abgesehen bin ich überzeugt, dass der Verein in den vergangenen Jahren einen sehr guten Weg eingeschlagen hat. Mich überzeugt das Gesamtpaket, das die positive Entwicklung im Umfeld einschließt. Aber auch die sportlichen Ziele und das Bestreben, mit einer Mischung aus regionalen Spielern, eigenen Talenten und Kompetenz von außerhalb zu arbeiten, halt ich für einen tollen Weg und bin froh, ihn mitgehen zu können.“

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!