Bitte warten...

 

RegionalligaVereinAlle Hände voll zu tun

25. Januar 2016
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/physio_bei_der_arbeit-1024x683.jpg

Fußball spielen. Essen. Ausruhen. Der Dienstplan eines Fußballers im Trainingslager ist in seiner Quantität überschaubar, zumal das Freizeitprogramm in aller Regel im höchsten Maße als spartanisch einzustufen ist. Das Kontrastprogramm dazu bieten Ulrike Bley und Niklas Kühne, denn die beiden Physiotherapeuten des VfB Oldenburg haben im besten Sinn „alle Hände voll zu tun“.

„Ganz viele Pausen haben wir noch nicht gemacht“, sagt Niklas Kühne. Der leitende Physiotherapeut muss lange grübeln und letztlich doch feststellen, dass allein Nachwuchsspieler Fabio Grigoleit nach drei Tagen im türkischen Trainingslager noch keinen Termin beim Physioteam hatte. „Jeder von uns bietet etwa zwanzig Behandlungsfenster am Tag an“, erzählt Ulrike Bley, die von den Kickern nur „Uli“ gerufen wird.

Zweimal täglich bittet Cheftrainer Dietmar Hirsch seine Fußballer zum gemeinsamen Üben. Immer dabei: Niklas Kühne und seine Kollegin Ulrike. Beide sind nicht nur für die Pflege der Fußballer zuständig, sondern etablierte Mitglieder des Trainerstabs und das aus gutem Grund.
Laufeinheiten und Stabilitätsübungen etwa lässt Hirsch von seinem leitenden Physiotherapeuten planen und durchführen. Kühne, der im Oldenburger Johannisviertel seine eigene Praxis betreibt und zu dessen Mitarbeiterteam auch Ulrike Bley zählt, bedient weit mehr Arbeitsfelder, als man gemeinhin erwarten darf. „Unser Trainer hat mir sehr früh Aufgaben aus der Trainingsarbeit übertragen. Das ist natürlich ein toller Vertrauensbeweis“, sagt er.
Von großem Vertrauen ist auch die Arbeit der Physiotherapeuten mit den Spielern geprägt. „Das liegt natürlich an der Körperlichkeit der Arbeit. Niemand hat eine größere Nähe zu den Spielern als wir, wenn wir die Jungs behandeln. Hinzu kommt, dass man sich dann natürlich auch intensiv austauscht.“

Prophylaxe, Pflege, Behandlung, etwa Massagen, Tapes oder Salbenverbände anlegen und muskuläre Verklebungen lösen. Die To-Do-Liste der beiden Physiotherapeuten ist lang und erstreckt sich über den ganzen Tag. „Im Prinzip beginnen wir nach dem Frühstück und sind meist erst sehr deutlich nach dem Abendessen fertig“, gibt Ulrike Bley Einblick den zeitlichen Alltag. Dass die Oldenburger in dieser Saison überschaubar geringe Probleme mit muskulären Verletzungen haben, ist zu einem Gutteil auch der Prophylaxe geschuldet. „Wir versuchen da vorzubeugen, wo es möglich ist“, sagt Kühne, der trotz seines stressigen Alltags in Lara stets ein breites Grinsen zeigt. „Ja, ich habe eigentlich immer gute Laune. Klar, wir haben hier viel zu tun, aber ich liebe die Arbeit mit der Mannschaft. Mir macht das hier überragend viel Spaß.“

Dazu trägt auch bei, dass die Stimmung insgesamt gut ist. „Die Jungs harmonieren, was auch daran deutlich wird, dass die neuen Spieler unheimlich schnell integriert worden sind“, erzählt „Uli“, deren Fehlen beim nachmittäglichen Training natürlich aufgefallen ist. Sollte sie sich etwa eine Auszeit gegönnt haben? „Ja, ich war im Pool“, sagt sie lachend. Das allerdings im beruflichen Auftrag. Für Ivo Tomas, der sich eine Knieverletzung zugezogen hat und nicht gegen den Ball treten kann, hat die Physiotherapeutin einen Trainingsplan erstellt, der auch Aquajogging beinhaltet. „Da hat er gemerkt, dass man auch im Wasser schwitzen kann und morgen früh geht es direkt weiter.“ Pausen gibt es für die Physios nämlich kaum, denn sie haben alle Hände voll zu tun.

 

[fbalbum url=https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1270267729656826.1073741919.229753537041589&type=3]

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!