Bitte warten...

 

RegionalligaSchwere Aufgabe für die Blauen

27. Februar 2016
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/vorschau_luebeck-1-1024x845.jpg

Weiter geht es! Klaus Stenemann und sein Team haben alles dafür getan, dass am Sonntag, um 14 Uhr der traditionsreiche Kick zwischen dem VfB Oldenburg und dem VfB Lübeck angepfiffen werden kann. Grund genug, den Gegner aus der Marzipanstadt mal einer kurzen Betrachtung zu unterziehen.

Saisonverlauf: Von optimal würde man in Lübeck wohl nicht sprechen. Eine eingespielt Mannschaft ist im vergangenen Sommer unter anderem mit Torjäger Christopher Kramer verstärkt worden und so mehrten sich die Stimmen, die den Lübeckern eine gute Rolle im Titelkampf zutrauten. Doch daraus wurde nichts. Der Start ging daneben und seitdem laufen die Fußballer von der Trave ein wenig der Musik hinterher.

Zukunft:Zum Rückrundenstart schon von der Zukunft zu sprechen, mag merkwürdig wirken, hat beim VfB Lübeck aber Sinn. Die Verantwortlichen haben die Weichen längst in Richtung der nächsten Saison gestellt. Dann, so ist immer wieder zu hören, wollen die Lübecker durchstarten und das werden sie mit einem neuen Trainer tun. Denny Skwierczynski wird nicht länger an der Seitenlinie stehen. Stattdessen wurde der Österreicher Rolf Martin Landerl verpflichtet. Der designierte Trainer wird natürlich jetzt schon genau hinschauen. Wer im Tabellenneunten also einen Gegner vermutet, der vielleicht nicht ganz so motiviert ist, dürfte daneben liegen. Vielmehr werden die Spieler richtig Gas geben, um sich für einen neuen Vertrag in Lübeck zu empfehlen.

Personal: Unsere Gäste wurden zuletzt ganz schön heftig vom Verletzungspech gebeutelt. Sicher werden sie auf André Senger verzichten müssen. Der sechsfache Torschütze hat sich eine Innenbanddehnung zugezogen. Neben Senger waren zuletzt auch Dennis Wehrendt (Hüfte), Cedric Szymczak (Schulter-OP), Aleksandar Nogovic (Syndesmodebandriss), Dennis Voß (Außenbandriss), Marcel Dümmel (Kreuzbandriss) und Jonas Toboll (Bronchitis) außer Gefecht.

Hinspiel: Die Blauen haben in der Vorrunde auf der Lohmühle gewonnen. Kifuta Kiala Makangu erzielte kurz vor der Pause den Siegtreffer.

Unentschieden: Erst einmal durften die Lübecker nach der Winterpause Dienst tun. Gegen den BSV Rehden hieß es nach neunzig Minuten 1:1. Moritz Marheineke erzielte den Ausgleich in der Nachspielzeit. Das Spiel gegen Hildesheim ist in der vergangenen Woche dem Wetter zum Opfer gefallen.

Auswärtsstark: In fremden Stadien zählen die Lübecker zu den Top-Mannschaften. Die Auswärtstabelle weist den VfB als Dritten aus. Fünf Spiele haben sie in der Fremde gewonnen, zweimal unentschieden gespielt und viermal verloren. Auf unseren VfB wartet unstreitig eine schwere Aufgabe.

Torjäger: Bester Torschütze der Grün-Weißen ist in dieser Saison Christopher Kramer. Er hat bereits acht Tore erzielt. Auf Rang zwei der internen Wertung folgt André Senger mit sechs Toren.

Die Blauen: Alle Mann an Bord, das zumindest war der Stand vom Donnerstag. Allein Ibrahim Temin ist nach seinem Platzverweis aus dem Spiel der zweiten Mannschaft gesperrt. Dafür stehen die zuletzt angeschlagenen Ivo Tomas und Lavdrim Ebipi wieder zur Verfügung. Trainer Dietmar Hirsch wird also dem einen oder anderen Spieler sagen müssen, dass er sich mit Blick auf den Kader diesmal für einen anderen entschieden hat.

An der Pfeife: Schiedsrichter des Spiel ist Eric Müller (FC Union/60), ihm assitieren Allen Chen und Tijan Njie. Es ist das fünfte Spiel mit Oldenburger Beteiligung, das Müller leitet. Dreimal haben die Blauen gewonnen, einmal verloren.

Marschweg gesperrt:
Im Anschluss an das Spiel wird der Marschweg kurzzeitig gesperrt, um den Fans der Gäste eine Möglichkeit zur schnellen Abreise zu geben. Die Sperrung betrifft den Bereich zwischen Autobahn und Gartentorstraße. Der Weg in Richtung Innenstadt ist dagegen frei befahrbar.

Hinweis: Unsere zweite Mannschaft hat das Heimrecht getauscht und spielt am Sonntag, um 15.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Öffentliche Jugendleistungszentrum gegen den VfL Stenum. Die Mannschaft von Servet Zeyrek würde sich sehr freuen, wenn der eine oder andere Fan im Anschluss an das Regionalligaspiel auch die Zweite unterstütz.
Jubiläum: Das Gute kommt zum Schluss, deswegen hauen wir jetzt noch einen raus. Unser Mannschaftskapitän Thorsten Tönnies hat seinen Vertrag beim VfB Oldenburg vorzeitig bis 2018 verlängert und wird am Sonntag sein 100. Regionalligaspiel für die Blauen bestreiten.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!