Bitte warten...

 

VereinDie Blaue Burg öffnet ihre Tore

13. April 2016
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/blaue_burg_eroeffnung_verschoben-1024x576.jpg

Den kommenden Samstag sollten Fans und Freunde des VfB Oldenburg im Kalender mit einem dicken blauen Ausrufezeichen versehen. Es ist soweit: Die Blaue Burg öffnet ihre Tore. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr haben alle, die sich dem VfB verbunden fühlen die Möglichkeit, die neue Anlaufstelle in der Burgstraße in Oldenburg kennen zulernen.

In den vergangenen Wochen hat das Projekt-Team um Mirko Adamske und Holger Hoffmann viel Zeit, Arbeit und Liebe zum Detail investiert, um den Fans des VfB Oldenburg nicht nur eine neue Anlaufstelle zu schaffen, sondern hier auch die Geschichte des Vereins ein Stück weit darzustellen. Kenner werden auf den ersten Blick sehen, dass sich in den Räumen ein Stück der Stadionmauer aus dem traditionsreichen Stadion in Donnerschwee wiederfindet.

Eine Wand ist allerdings noch blitzeblank und das aus gutem Grund. „Wir wollen den Fans Gelegenheit geben, sich hier zu verewigen“, erzählt Mirko Adamske. Fans sind aufgefordert, Dinge, die sie mit dem VfB verbinden, angefangen bei Fotos, alten Stadionzeitungen, Schals und anderen Fanutensilien. „Hier sind der Kreativität eigentlich kaum Grenzen gesetzt“, so Adamske weiter.

Für die Verkaufsregale sucht der VfB noch Aufkleber, die zahlreich an Ampel- und Laternenmasten hängen. „Wir wollen hiermit ein wenig Gemütlichkeit in die Blaue Burg bringen“, so Adamske. VfB- oder Fußballbezug – das ist hierbei egal.

Am Eröffnungstag hat der VfB natürlich auch ein kleines Programm geplant. In kulinarischer Hinsicht dürfen sich die Gäste auf einen Klassiker freuen: Erbsensuppe. Sie können das Glücksrad in Schwung bringen und tolle Preise gewinnen, selbstverständlich werden Fanartikel und Eintrittskarten zum Verkauf angeboten und gegen 13.30 Uhr wird auch die Regionalliga-Mannschaft zur offiziellen Eröffnung in der Blauen Burg aufdribbeln. Am Kickertisch können die Fans sich dann spannende Duelle mit den blau-weißen Kickern liefern.

„Wir sind alle sehr froh darüber, dass wir so ein tolles Projekt an diesem charmanten Platz unserer schönen Stadt umsetzen durften. Unser ausdrücklicher Dank gilt deshalb unseren Partnern, allen voran der GSG und der Öffentlichen, die uns dabei nachhaltig unterstützt haben sowie allen fleißigen Helfern. Mit der Blauen Burg hat der VfB endlich wieder eine echte Heimat und Anlaufstelle in der Stadt“, freut sich VfB-Geschäftsführer Philipp Herrnberger auf die Neueröffnung und hofft, dass Fans die Burg im Sturm erobern.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!