Bitte warten...

 

RegionalligaUnbefristetes Vertrauen

4. Juli 2016
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Voigt_Rowold_web-1024x899.jpg

Oldenburg. Die Verantwortlichen des VfB Oldenburg arbeiten ebenso akribisch wie erfolgreich an der Zukunft. Eine maßgebliche Rolle fällt dabei Ralf Voigt zu und das längerfristig. Der Vertrag des Sportdirektors wurde deshalb jetzt verlängert – unbefristet.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit von Ralf Voigt. Er identifiziert sich zu 100 Prozent mit dem VfB Oldenburg und unseren gemeinsamen Zielen. Dass wir uns jetzt auf eine unbefristete Zusammenarbeit verständigt haben, ist auch Ausdruck unseres großen gegenseitigen Vertrauens“, sagt VfB-Personalvorstand Christian Rowold. Vor einem knappen Jahr hat Ralf Voigt die sportliche Leitung bei den Blauen übernommen. Seitdem hat der ehemalige Fußballprofi schon viel bewegt. „Ralf beschränkt seine Arbeit aber nicht nur auf die erste Mannschaft. Er hat vielmehr einen ganzheitlichen Blick auf die sportliche Ausrichtung, etwa auch die für uns sehr wichtige Zusammenarbeit mit dem JFV Nordwest. Darüber hinaus beschäftigt er sich auch intensiv damit, wie wir die Rahmenbedingungen für den VfB Oldenburg verbessern können.“

Die personelle Ausrichtung trägt auch in diesem Jahr sehr deutlich die Handschrift von Ralf Voigt, der gemeinsam mit Cheftrainer Dietmar Hirsch in den vergangenen Monaten eine neue Mannschaft die Regionalliga-Saison zusammengestellt hat. Seine Rolle definiert er dabei aber nicht allein als die eines Kaderplaners, vielmehr sieht sich der 50-jährige auch als kritischen Partner des Trainers. „Wir pflegen einen sehr offenen, ehrlichen und auch kritischen Austausch miteinander. Dabei steht klar die Sache im Vordergrund. Bei allem was wir tun, geht es immer zuerst um den VfB“, betont der Sportdirektor.

Dass er die vor einem Jahr begonnene Aufgabe in seiner Heimatstadt fortführen würde, stand für Ralf Voigt nicht infrage. „Mir macht die Arbeit beim VfB unheimlich viel Spaß, sowohl inhaltlich, als auch mit den handelnden Personen. Wir haben gemeinsam schon sehr viel bewegt und wir haben Ziele, die wir erreichen wollen“, sagt Ralf Voigt. Zwar sei die Arbeit in der Regionalliga nicht einfach, gleichwohl aber reizvoll. „In finanzieller Hinsicht zählt der VfB nicht zu den top Adressen, da verrate ich ja kein Geheimnis. Mit diesem Verein aber trotzdem erfolgreich zu sein und der Fußballstadt Oldenburg neues Leben einzuhauchen, macht es für mich hier aber auch doppelt reizvoll“, sagt er. „Dass der Vorstand mir das so nachhaltig das Vertrauen ausspricht, ehrt mich und ich nehme es als Ansporn“, so Voigt weiter.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!