Bitte warten...

 

RegionalligaReha-Training statt Fußball spielen

10. November 2016
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Jo_Gerhart_reha.jpg

Er ist mit großen Erwartungen nach Oldenburg gekommen. Ein Stammplatz in der Regionalliga sollte es werden und tatsächlich sah es bereits am dritten Spieltag so aus, als würde sich dieser Traum auch erfüllen.

Johannes Gerhart, aufgeboten als rechter Verteidiger, zählte zur Startelf des VfB Oldenburg im Spiel bei Lupo Martini Wolfsburg. Doch kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit wurde der Traum zum Albtraum.

Sichtlich schmerzerfüllt blieb der Neu-Oldenburger nach einem Zweikampf auf dem Rasen liegen und musste ausgewechselt werden. Statt mit seiner Mannschaft den ersten Saisonsieg zu feiern, ging es für den vormaligen Aschaffenburger erstmal in eine Wolfsburger Klinik. Die Diagnose war niederschmetternd. „Das vordere Kreuzband und der Außenmeniskus sind gerissen und das Innenband ist vom Innenmeniskus abgerissen“, erzählt der 20-jährige.

Mitte September wurde Johannes Gerhart operiert, seitdem arbeitet er täglich in der Reha. Mittlerweile gehe es ihm ganz gut, erzählt „Jo“, wie die Mitspieler ihn nennen. „Am Anfang war das schon ein Schock. Klar, als Fußballer muss man ja damit rechnen, dass man sich auch mal verletzt, aber ehrlichweise habe ich nie gedacht, dass es mir passieren könnte“, sagt er.

Doch es ist passiert. Johannes Gerhart ist einer von mittlerweile sieben Langzeitverletzten im Kader des VfB Oldenburg. Eine neue, eine zudem sehr bittere Erfahrung für den jungen Fußballer, die ihm allerdings auch zu neuen Perspektiven verholfen hat. „Man hat ja viel Zeit zum Nachdenken. Ich hätte auch nie angenommen, dass es so schlimm sein würde. So etwas wünscht man niemandem.“

Die erste Frustphase hat Johannes Gerhart indes längst hinter sich gelassen. Zwar fehle ihm der Fußball sehr, weil er sich nicht richtig verausgaben könne, aber die Familie und seine Freunde würden ihn sehr unterstützen. „Vorher gab es schon Phase, da hätte ich durchdrehen können, weil man so zur Untätigkeit verdammt ist. Jetzt geht es aber wieder. Ich kann das Reha-Programm immer weiter steigern. Ab nächste Woche werde ich dann täglich drei, vier Stunden trainieren können“, gibt Gerhart Einblick in seinen Alltag.

Erste kleine Erfolge konnte der Mittelfeldspieler bereits verbuchen. Seit drei Wochen zum Beispiel ist er wieder ohne Gehhilfen unterwegs und zeitnah wird er auch nach Oldenburg kommen. Der Kontakt zur neuen Mannschaft ist ohnehin eng. „Ich tausche mich regelmäßig mit den Jungs aus und stimme mich natürlich auch mit unserer Physiotherapeutin Uli ab. Der Kontakt ist gut“, erzählt er. Auch Trainer Dietmar Hirsch erkundige sich regelmäßig, wie es ihm gehe.

Die Leistungen seiner Mannschaft verfolge er zudem sehr intensiv. „Ich lese bei Spielen den Live-Ticker, verfolge den VfB natürlich online und durch den Kontakt nach Oldenburg bin ich da gut informiert. Allerdings ist das schon hart, wenn man nur aus der Ferne zuschauen kann.“ Spätestens zum letzten Heimspiel des Jahres will Johannes Gerhart dann aber deutlich dichter dran sein und seiner Mannschaft im Stadion die Daumen drücken.

Eben das macht er auch für seine ehemalige Mannschaft und auch bei seinen Fußball spielenden Brüdern schaut Johannes Gerhart regelmäßig zu. Ganz ohne Fußball geht es schließlich nicht. Wann er selbst wieder gegen den Ball treten kann, läßt sich derzeit nur schwer prognostizieren.

„Ich tue natürlich alles, um so schnell wie möglich wieder fit zu werden, aber ich habe keinen Druck und selbstverständlich werde ich auch kein Risiko eingehen. Es wäre schon schön, wenn ich in dieser Saison nochmal spielen könnte und im Idealfall, kann ich das im April oder Mai, aber wenn es dann noch nicht geht, ist es auch okay. Dann greife ich erst in der neuen Saison wieder an“, sagt Johannes Gerhart. Der Traum vom Stammplatz beim VfB Oldenburg ist schließlich noch lange nicht ausgeträumt.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!