Bitte warten...

 

RegionalligaPfosten steht VfB im Weg

3. Dezember 2016
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/vfb_logo.png

Mit einem Punkt musste sich der VfB Oldenburg im finalen Spiel des Jahres 2016 bescheiden. Vor 250 Zuschauern kamen die Blauen bei Hannover 96 II zu einem 1:1. „Ich bin nicht zufrieden, wir haben zwei Punkte verschenkt“, ärgerte sich Dietmar Hirsch nach dem Schlusspfiff.

Personell hatte der VfB-Trainer seine Mannschaft im Vergleich zum Spiel in Eichede verändert. Dallas Aminzadeh kehrte in die Startformation zurück, Björn Hakansson nahm anfangs auf der Bank Platz. Der verletzte Joshua Adomako wurde in der Innenverteidigung von Nicolas Eiter ersetzt. Außerdem hatte Jannik Wetzel seine Schulterblessur auskuriert und stand wieder zwischen den Pfosten.

Taktisch wollten die Blauen auf die schnellen Hannoveraner Stürmer mit einer Dreierkette reagieren, die sich bei Ballbesitz des Gegners zu einer Fünferkette veränderte, weil die Außenbahnspieler defensiv einrückten. Doch hundertprozentig konnte Dietmar Hirsch mit der Umsetzung nicht sein. Schon nach 18 Minuten hieß es 1:0 für die Gastgeber. Jordan Brown hatte zur Führung getroffen, nachdem die Oldenburger aus ihrer schwungvollen Anfangsphase kein Kapital hatten schlagen können.

„Wir waren von Beginn an nicht so präsent, wie ich es erwarte“, haderte Dietmar Hirsch, der von seiner Mannschaft ein noch deutlicheres Maß an Aggressivität und Konsequenz einforderte. Bis zur Pause entwickelte sich dann ein offenes Spiel, allerdings fehlten die ganz großen Torchancen. Das sollte sich nach dem Wechsel ändern.

Auch personell hatte der VfB-Trainer auf den Rückstand reagiert. Bereits im Verlauf der ersten Halbzeit stellte er wieder auf eine Viererkette um und brachte Björn Hakansson für Dallas Aminzadeh. Im weiteren Spielverlauf brachte er zudem noch Moritz Waldow für Marc Meunier und Ibrahim Temin für Muhittin Bastürk.

Nach einer deutlichen Halbzeitansage des Trainers präsentierten sich die Oldenburger mit Beginn der zweiten Spielhälfte deutlich zielstrebiger und schnürten die Hannoveraner nahezu in deren Hälfte ein. Eine einzige Torchance musste für die „Roten“ noch notiert werden, ansonsten gaben die Gäste den Ton an und erspielte sich eine Möglichkeit nach der anderen. Gleich zweimal trafen die Oldenburger den Pfosten, scheiterten wiederholt am starken Hannoveraner Torhüter Alexander Rehberg oder verfehlten das Gehäuse um Zentimeter.

Es dauerte bis zur 84. Minute, ehe sich die Blauen endlich für ihren Einsatz belohnen sollten. Thorsten Tönnies hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt und den Ball klug zu Ibrahim Temin zurückgelegt, der platziert zum 1:1 einschieben konnte.

„Insgesamt haben wir mit unserer neuen Mannschaft und auch vor dem Hintergrund der vielen langfristigen Ausfälle, eine ordentliche Hinrunde gespielt. Trotzdem wäre mehr möglich gewesen, auch heute wieder. Wir müssen uns schon fragen, warum wir zu oft diese Anlaufzeit oder einen Weckruf in Form von Gegentoren brauchen, um den Schalter umzulegen. Wenn wir das in den Griff bekommen und davon gehe ich aus, werden wir auch eine gute Rückrunde spielen“, sagt Trainer Dietmar Hirsch.

ZAHLEN, DATEN & FAKTEN

Hannover 96 II: Alexander Rehberg – Kevin Wolf, Janik Bachmann, Julian Stühmeier, Fabian Senninger – Marcel Langer, Dennis Hoins, Markus Ballmert, Marius Wolf – Jordan Brown (81. Mohamad Darwish), Valmir Sulejmani
Trainer: Mike Barten

VfB Oldenburg: Jannik Wetzel – Laurel Aug, Frederik Lach, Nicolas Eiter, Dallas Aminzadeh (38. Björn Hakansson) – Muhittin Bastürk (79. Ibrahim Temin), Andreas Pollasch – Marc Meunier (60. Moritz Waldow), Daniel Franziskus, Thorsten Tönnies – Christopher Kramer
Trainer: Dietmar Hirsch

Tore: 1:0 Jordan Brown (18.); 1:1 Ibrahim Temin (84.)

Schiedsrichter/in: Jorrit Eckstein-Staben (SC Wentorf) – Assistenten: Björn Krüger (SV Börnsen), Florian Pötter (FC Voran Ohe)
Zuschauer: 249 im 96 Das Stadion

Gelbe Karte: Julian Stühmeier, Janik Bachmann (4.) / Laurel Aug (3.)

 

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!