Bitte warten...

 

RegionalligaTestspiel in der Länderspielpause?

31. Januar 2017

Es hätte der Höhepunkt der Saisonvorbereitung werden sollen, doch das Wetter machte einen dicken Strich durch alle Planungen. Aufgeschoben ist allerdings nicht aufgehoben und deshalb wird aktuell intensiv nach einem Termin gesucht, an dem sich der VfB Oldenburg und Werder Bremen fußballerisch duellieren können.

Favorisiert wird für das Testspiel zurzeit die sogenannte Länderspielpause. „Wir hoffen, dass es klappt und wir zwischen dem 21. und 23. März in Rastede gegen Werder spielen können“, sagt VfB-Geschäftsführer Philipp Herrnberger.

Eine finale Entscheidung steht noch aus, allerdings sei man diesbezüglich im engen Kontakt mit den Verantwortlichen des Bundesligisten. Sollte das Spiel im März nicht stattfinden, komme auch ein Termin im unmittelbaren Anschluss an das Saisonende in Betracht. „Das hängt natürlich auch vom sportlichen Erfolg der Bremer ab. Wir drücken ja die Daumen, dass sie sicher die Klasse halten, aber eine seriöse Planung bezieht natürlich auch die Termine zur Relegation mit ein“, so Herrnberger weiter.

Während das interessante und längst ausverkaufte Testspiel noch einige Tage auf sich warten lässt, konzentriert man sich beim VfB Oldenburg natürlich auf den Start ins Fußballjahr 2016. Am kommenden Sonntag, 5. Februar, treffen die Blauen um 14 Uhr auf Lupo Martini Wolfsburg.

Nachdem die Mannschaft bei der Generalprobe im Testspiel gegen West-Regionalligist Wattenscheid 09 über weite Strecken überzeugt hat, geht es in den Trainingseinheiten in dieser Woche um den letzten Schliff. Noch sind nicht alle Startelf-Plätze vergeben, so dass es in den Übungseinheiten intensiv zur Sache geht.

Im Hinspiel siegten die Oldenburger mit 1:0. Andreas Pollasch sorgte mit einem Treffer der Marke „Tor des Monats“ für einen schwer erkämpften, aber verdienten Sieg des VfB, der allerdings von einer schwere Verletzung überschattet wurde. Johannes Gerhart zog sich in Wolfsburg eine Knieverletzung zu und fällt seitdem aus.

Zuschauen muss am kommenden Sonntag auch Frederik Lach. Er hat sich eine Knöchelverletzung zugezogen und wird vier bis sechs Wochen pausieren müssen. Begrüßen konnten die Oldenburger jetzt allerdings Antti Mäkijärvi. Der sympathische Finne hat die zweite Phase seines Rehabilitationsprogramms in der Heimat beendet und arbeitet jetzt erstmal wieder in Oldenburg an seinem Comeback.

Um seinen Zuschauern bei den Heimspielen im Marschwegstadion noch mehr Service im Catering bieten zu können, sieht sich der VfB derweil gezwungen, die Bierpreise ein wenig nach oben zu korrigieren.

„Wir werden auch weiterhin die 0,5-Liter-Becher ausschenken, müssen hier aber 50 Cent mehr berechnen“, sagt Philipp Herrnberger. Seit der vergangenen Saison führt der VfB das Catering im Stadion in Eigenregie durch. „Letztlich möchten wir damit natürlich auch Einnahmen generieren und parallel einfach den Service für unsere Zuschauer erhöhen. Das ist uns bereits gelungen, aber wir sehen noch immer Potenzial, um besser zu werden. Um das umzusetzen, müssen wir aber auch die damit einhergehenden Kosten auffangen.“

Freuen dürfen sich die Zuschauer am Sonntag auf ein neues Angebot. Auf dem Stadionvorplatz und auf der Tribüne werden ab sofort frische Brezeln und Laugenstangen verkauft. Möglich macht das der langjährige VfB-Wirtschaftspartner Bäckerei und Konditorei Müller Egerer. „Wir danken Jan-Christoph Egerer und seinem Team für das Engagement und den Willen und hierbei zu unterstützen.

Letztendlich wird unsere Partnerschaft hierdurch noch sichtbarer. Müller-Egerer steht für eine sehr gute Qualität, die es nun auch im Stadion geben wird“, freut sich der VfB-Geschäftsführer.

Neu ist am Sonntag übrigens auch der Stadionsprecher. Weil sowohl Heiko Büsselmann als auch Manuel „Manolo“ Crölle verhindert sich, wird Christoph Janßen aus dem VfB-Medienteam die Zuschauerinnen und Zuschauer informieren.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!