Bitte warten...

 

VereinNeue Führung für den VfB-Nachwuchs

5. Mai 2017
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/neuer_jugendleiter_flore-1024x768.jpg

Niemals geht man so ganz, heißt es. Für Lasse Otremba das unbedingt. Zwar wird er im Sommer seine Tätigkeit als Jugendleiter des VfB Oldenburg beenden, den Blauen aber gleichwohl erhalten bleiben und natürlich auch seinen Nachfolger Michael Flore tatkräftig unterstützen.

Die Entscheidung, sein Amt als Jugendleiter niederzulegen, sei ihm sehr schwer gefallen, gibt Lasse Otremba unumwunden zu. In den vergangenen acht Jahren hat der Pädagoge die Nachwuchsarbeit im Öffentliche Jugendleistungszentrum des VfB Oldenburg verantwortet und dabei nicht nur viele Talente gefördert, sondern auch diverse Projekte auf einen erfolgreichen Weg gebracht. Die Fußballferiencamp-Reihe „OLB-Kickup“ etwa, ist heute aus dem VfB-Kalender nicht mehr wegzudenken, verschiedene Turnierserien und Leistungsvergleiche wurden unter Otrembas Führung etabliert. Darüber hinaus engagierte er sich auch sehr intensiv für die Finanzierung des neuen Kunstrasenplatzes. Halbe Sachen, das war für Lasse Otremba immer klar, würde es für ihn nicht geben.

Obwohl er neben seiner Funktionärstätigkeit rein sportlich auch noch als Trainer der U19 des JFV Nordwest arbeitet, selbst in der zweiten Mannschaft des VfB Fußball spielt und außerdem als Videoanalyst zum Team von VfB-Cheftrainer Dietmar Hirsch zählt, hat der 26-jährige auch noch Zeit für die berufliche Ausbildung gefunden. Nach Abschluss eines Referendariates wird er im Sommer eine Stelle als Gymnasiallehrer antreten.

Mit Blick auf die daraus resultierenden größer werdenden beruflichen Herausforderungen hat sich Lasse Otremba deshalb entschieden, sportlich etwas kürzer zu treten. „Als langjähriger Förderer der VfB-Jugend muss ich einfach konsequent entscheiden: Ganz oder gar nicht“, sagt er und bedankt sich im gleichen Atemzug „bei vielen Weggefährten, wie Jugendtrainern, dem VfB-Vorstand, aber auch den Vertretern des NFV-Kreises Oldenburg und anderer Vereine, für die sehr gute Zusammenarbeit.“ Dem VfB wird Lasse Otremba natürlich erhalten bleiben. „Ich werde mir Spiele der jüngsten Blau-Weißen anschauen und stehe gerne mit Rat zur Seite“, sagt er.

Die Fußstapfen, die der scheidende Jugendleiter hinterlässt, sind fraglos groß. Für Michael Flore sind sie allerdings nicht zu groß. Der Bankkaufmann ist wie sein Vorgänger auch ein echter Blauer, vor allem aber erfahren in der Jugendarbeit. Seit 2009 engagiert sich der Bankkaufmann im Nachwuchsbereich des VfB und das mit großer Überzeugung. „Fußball ohne Leistungsgedanken kommt für mich nicht infrage“. sagt er.

Den Verein und sein Aufgabenfeld kennt Michael Flore bestens. Kein Wunder, denn schon lange ist er als Trainer für den VfB tätig und engagierte sich zuletzt bereits als stellvertretender Jugendleiter auch auf Funktionärsebene. Die Arbeit im Öffentliche Jugendleistungszentrum nun federführend durch Flore gestalten zu lassen, ist aus Sicht des VfB ein logischer Schritt. „Wir haben in den vergangenen Jahren vieles auf den Weg gebracht, wollen daran anknüpfen und sind überzeugt, dass Michael Flore dafür genau der richtige Mann ist“, sagt Abteilungsleiter Stephan Wulf.

Die Ausbildungsqualität weiter erhöhen, Rahmenbedingungen noch weiter verbessern, aber auch die Kommunikation mit Vereinen aus der Region fördern, benennt Michael Flore als Kernziele seiner Arbeit. Am wichtigsten sei ihm allerdings die Talentförderung, betont er. „Das gilt für unsere jungen Fußballer, aber wir wollen auch weiterhin Akzente in der Trainer-Aus- und Weiterbildung setzten“, betont der neue Jugendleiter des VfB Oldenburg.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!