Bitte warten...

 

RegionalligaVfB unterliegt in Egestorf 2:3

10. September 2017
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Buko-1024x683.jpg

Egestorf. Bemüht, aber ausgesprochen glücklos, auf diese einfache Kurzformel kann man das Spiel des VfB Oldenburg beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder wohl bringen. Trotz einer engagierten Leistung unterlagen die Blauen am Ende mit 2:3.

Lange Mienen gab es auf Seiten des VfB bereits vor dem Anpfiff. Erneut hatte das Verletzungspech zugeschlagen. Abwehrchef Ahmet Saglam musste aufgrund einer Schienbeinverletzung passen. Auch der eigentlich für die Startelf vorgesehene Marc Meunier fand sich kurzfristig auf der Liste der angeschlagenen Akteure wieder. Anders als in der Vorwoche nahm Alexander Lüttmers diesmal anfänglich auf der Bank Platz. An seiner Stelle durfte Lavdrim Ebipi beginnen.

Das Spiel hatte allerdings kaum begonnen, da lag der Ball auch schon im Oldenburger Tor. Bastian Beer hatte zur Führung getroffen. Der VfB schüttelte den Schock über den Rückstand allerdings schnell ab und bestimmt das Spiel. Doch jene Mängel, die den Blauen seit Saisonbeginn immer wieder im Weg stehen, waren auch diesmal nicht zu kompensieren. Der VfB spielte bis zum Strafraum gefällig, entwickelte in der Box aber kaum echte Gefahr.

Das nutzten die Gastgeber, die in der 40. Minuten durch einen Konter über Kevin Schumacher auf 0:2 erhöhten. Es war der zweite Nackenschlag für die bemühten Oldenburger, die unverändert aus der Kabine kamen und direkt wieder versuchten, Druck auf das Tor der Gastgeber auszuüben.

Die mitgereisten VfB-Fans mussten sich allerdings bis zur 55. Minute gedulden, ehe sie erstmals jubeln durften. Pascal Richter war im Strafraum umgetreten worden, Schiedsrichter Fabian Porsch entschied sofort auf Elfmeter. Zwar scheiterte Daniel Franziskus im direkten Versuch an Markus Straten-Wolf, brachte allerdings den Nachschuss im Tor unter.

Jetzt drängten die Oldenburger, gaben den Egestorfern so natürlich Raum für Konter und die nutzten das immer wieder. Die Vorentscheidung sollte allerdings nach einer Ecke fallen. Marco Schikora traf zum 3:1 (74.). Beim VfB standen mittlerweile mit Alexander Lüttmers und Marcel Lück zwei frische Stürmer auf dem Platz. Ein klares Zeichen dafür, dass die Gäste sich nicht geschlagen geben wollten und die Blauen untermauerten das mit viel Kampf.

In der 83. Minute war es schließlich Lüttmers, der die Oldenburger auf 2:3 heranbrachte. Bis in die Nachspielzeit hinein machte der VfB viel Druck, doch der verdiente Ausgleich wollte einfach nicht mehr fallen.

1. FC Germ. Egestorf/L.: Markus Straten-Wolf – Robin Gaida, Marvin Stieler (58. Jannik Oltrogge), Torben Engelking, Mirko Dismer, Marek Waldschmidt, Sebastian Baar (89. Dominik Behnsen), Joshua Siegert, Marco Schikora, Hendrik Weydandt, Kevin Schumacher (74. Björn Lindemann)
Trainer: Jan Zimmermann

VfB Oldenburg: Hrvoje Bukovski – Frederik Lach, Henri Aalto, Conrad Azong, Daniel Franziskus, Laurel Aug, Lavdrim Ebipi (65. Alexander Lüttmers), Pascal Richter, Okan Erdogan, Ibrahim Temin, Thorsten Tönnies
Trainer: Stephan Ehlers

Tore: 1:0 Sebastian Baar (3.); 2:0 Kevin Schumacher (38.); 2:1 Daniel Franziskus (Nachschuss nach abgewehrtem Strafstoß, 55.); 3:1 Marco Schikora (72.); 3:2 Alexander Lüttmers (85.)

Schiedsrichter/in: Fabian Porsch – Assistenten: Marco Kulawiak, Markus von Glischinski
Zuschauer: im Stadion an der Ammerke

Gelbe Karte: Mirko Dismer (3.) / Okan Erdogan (3.), Daniel Franziskus
Vergebener Elfmeter: – / Daniel Franziskus (Foulelfmeter, 55.)

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!