Bitte warten...

 

RegionalligaPfosten und Meyer stehen im Weg

24. September 2017
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Dino-1-1024x625.jpg

Jeddeloh. Der VfB Oldenburg muss weiter auf den zweiten Saisonsieg warten. Vor 2.000 Zuschauern unterlagen die Blauen am Sonntag beim SSV Jeddeloh mit 0:2. Dabei hatten die Oldenburger durchaus Möglichkeiten, um mindestens einen Punkt mitzunehmen, doch der Pfosten und SSV-Torhüter Christian Meyer standen dem Erfolg im Weg.

Trainer Stephan Ehlers hatte seiner Mannschaft eine kompakte Grundordnung mit auf dem Weg gegeben. Die Oldenburger wollten aus einer massiven Deckung heraus den Gegner auf Höhe der Mittellinie attackieren. Das Konzept hätte durchaus aufgehen können, denn in der 9. Minute kam Lavdrim Ebipi nach einem feinen Zuspiel von Thorsten Tönnies bis zur Grundlinie durch, doch sein scharfer Pass nach innen fand keinen Abnehmer.

Die nächste Szene gehörte den Gastgebern. Schiedsrichter Lukas Benen hatte im zentralen Mittelfeld einen diskutablen Freistoß gegeben und Anton Stach schnappte sich den Ball. Zwar hatte VfB-Torhüter Hrvoje Bukovski eine Mauer gestellt, doch genau das sollte sich als Nachteil erweisen. Der wuchtig getretene Ball wurde derart abgefälscht, dass „Buko“ keine Hand mehr an das Spielgerät bekam, das im Netz einschlug, während er gegen den Pfosten prallte.

Der VfB zeigte in einem jetzt teilweise hart geführten Spiel durchaus Nehmerqualitäten und musste auch einiges einstecken, wie etwa Dino Fazllic, der von Bastian Schaffer mit gestrecktem Ball „gefällt“ wurde (22. Minute). Nur vier Minuten später packte dann Marcel Gottschling gegen Thorsten Tönnies die Sense aus. Allerdings hatten die Gastgeber, bei denen mit Luca Tomas lediglich ein Spieler aus der Startformation keine Oldenburger Vergangenheit hatte, auch eine gute Möglichkeit. Doch Gottschling konnte Bukovski nicht überwinden (26.), während Meyer auf der anderen Seiten einen scharfen Schuss des agilen Pascal Richter entschärfte (28.).

Unmittelbar vor der Pause hatten die Blauen dann Pech, denn Ibo Temin traf mit einem strammen Schuss nur den Pfosten (43.). Nur vier Minuten nach dem Wiederanpfiff sollte er die nächste Möglichkeit zum Ausgleich bekommen. Richter hatte sich auf der rechte Seite durchgesetzt und den Ball mustergültig auf Temin in die Mitte gebracht, doch Torhüter Christian Meyer konnte das Spielgerät noch von der Linie kratzen. Das war natürlich bitter für die Oldenburger, die mehr Ballbesitz hatten, aber zu oft fand der finale Pass keinen Abnehmer.

Die Gastgeber machten es besser. Nach einer Stunde konnte sich Gottschling in Position bringen und traf mit einem gezielten Schuss ins lange Eck. In der Schlussphase hätte der Ex-Oldenburger sogar noch das 3:0 erzielen müssen, scheiterte jedoch abermals an Bukovski (78.).

Der VfB bemühte sich nachhaltig, brachte im Spielverlauf mit Alexander Lüttmers, Björn Hakansson und am Ende auch mit Conrad Azong frische Kräfte, doch auch sie erzielten im Abschluss keine Wirkung.

SSV Jeddeloh: Christian Meyer – Dennis Engel, Luka Tomas, Karlis Plendiskis, Maycoll Canizales-Smith – Bastian Schaffer, Anton Stach – Kevin Samide (86. Aaron Thalmann), Marcel Gottschling, Shaun Minns (75. Keven Oltmer) – Nils Laabs (68. Mario Fredehorst)
Trainer: Key Riebau

VfB Oldenburg: Hrvoje Bukovski – Henri Aalto (84. Conrad Azong), Frederik Lach, Okan Erdogan, Thorsten Tönnies – Laurel Aug, Dino Fazlic – Pascal Richter, Lavdrim Ebipi (60. Björn Hakansson), Ibrahim Temin (60. Alexander Lüttmers) – Daniel Franziskus
Trainer: Stephan Ehlers

Tore: 1:0 Anton Stach (10.); 2:0 Marcel Gottschling (61.)

Zuschauer: 2000

Gelbe Karte: Bastian Schaffer (4.), Marcel Gottschling (3.) / Laurel Aug, Dino Fazlic (2.)

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!