Bitte warten...

 

RegionalligaGute Tests bei Blitz-Turnier

4. Februar 2018
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/27710503_10213615366171670_2076668357_o-1024x679.jpg

„Ich bin grundsätzlich zufrieden, wenngleich wir in beiden Spielen sicher das eine oder andere Tor mehr machen müssen“, lautete das Fazit von Stephan Ehlers. Sein VfB Oldenburg hatte im Rahmen eines kurzfristig abgemachten Blitzturniers gegen die U19 des JFV Nordwest und den Türkischen SV getestet.

Auf dem Kunstrasen am Öffentliche Jugendleistungszentrum sorgte Süleyman Celikyurt fraglos für das Tor des Tages. Der nach langer Verletzungspause erstmals wieder aufdribbelnde Mittelfeldspieler verwandelte im Spiel gegen den JFV eine Ecke direkt zur Führung der Blauen. Der VfB hatte zwar ein deutliches Übergewicht, leistete sich aber den Luxus, einige Möglichkeiten ungenutzt zu lassen. Anders der JFV, der nach einem Fehler von Laurel Aug zum Ausgleich kam.

Den Schlusspunkt unter ein unterhaltsames Spiel setzte dann wieder der VfB. Nach feiner Vorarbeit von Thorsten Tönnies hatte Pascal Richter keine Mühe, den Ball zum 2:1 einzuschieben. Auf der anderen Seite hatte auch Fabian Klinkmann noch die Gelegenheit, sich auszuzeichnen. Der VfB-Torhüter wehrte einen Elfmeter ab.

Das zweite Spiel nutzte Stephan Ehlers zu einigen Wechseln. Bei zunehmender Kälte ging es auf dem Kunstrasen deutlich ruppiger zu. Der Landesligist ging früh in Führung und agierte, gecoacht vom ehemaligen VfB-Spieler Marten Niemeyer, überaus motiviert. Der VfB war kurz beeindruckt, übernahm dann aber das Kommando und erspielte sich einige Möglichkeiten. Letztlich konnten die Blauen allerdings nur eine nutzen. Okan Erdogan traf zum unbedingt verdienten 1:1. Den möglichen Sieg hatte Thorsten Tönnies auf dem Fuß, doch sein Schuss wurde von der Linie gekratzt. Allerdings hatte auch der einige Male clever konternde TSV noch eine weitere gute Chance, so dass es am Ende beim leistungsgerechten 1:1 blieb.

 

„Mir war heute wichtig, dass wir im Rhythmus bleiben. Von einigen kleinen Blessuren abgesehen hat sich keiner verletzt. Es war ein guter Test“, so Ehlers. Auf Seiten des VfB wurden Süleman Celikyurt und Neuzugang Patrick Papachristodoulou aufgrund von Muskelverhärtungen vorzeitig ausgewechselt. Auf den Einsatz von Hugo Magouhi verzichtete Ehlers zudem, weil der Angreifer leichte Probleme mit der Achillessehne hat.

    

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!