Bitte warten...

 

RegionalligaStimmen und mehr

20. August 2018
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/02-1024x480.jpg

Oldenburg. Mit einem Punkt ist der VfB Oldenburg vom Gastspiel bei der U23 von Hannover 96 zurückgekommen. Dabei musste Trainer Stephan Ehlers kurzfristig auf zwei personelle Ausfälle reagieren. Wir haben für euch einige Randnotizen aufgearbeitet und die Stimmen zum Spiel eingefangen. Viel Spaß.

Ahmet Saglam hat die Fahrt in die Landeshauptstadt nicht angetreten, weil seine Frau in diesen Tagen ihr zweites Kind erwartet.

Kurzfristig musste zudem Jeffrey Volkmer passen. Der Verteidiger hatte sich einen Infekt eingehandelt. Er hofft, schon in dieser Woche wieder ins Training einsteigen zu können.

Harry Föll, in der 46. Minute für Jan Patrick Kadiata eingewechselt, absolvierte in Hannover seinen ersten Pflichtspieleinsatz für die Oldenburger, nachdem er sich kurz vor dem Saisonstart eine Verletzung zugezogen hatte und aussetzen musste.
Auch Leonel Kadiata, der nach einer guten Stunde für Maik Lukowicz ins Spiel gekommen ist, absolvierte seine Punktspiel-Premiere für den VfB. Er war bereits im Pokalspiel gegen den SV Meppen eingewechselt worden.

Bereits am kommenden Mittwoch, um 19 Uhr, absolvieren die Blauen ein Testspiel beim Landesligisten SV Hansa Friesoythe. Die Kicker um den Ex-Oldenburger Robert Plichta sind erfolgreich in die neue Saison gestartet, haben die ersten beiden Spiele gewonnen und sind zurzeit Tabellenzweiter der Landesliga. Der Eintritt zum Spiel im Hansa-Stadion, an der Thüler Straße 25, ist frei.

Kommen wir jetzt noch zu den Stimmen zum Spiel:

Christoph Dabrowski, Hannover 96: Wir haben richtig guten Fußball gespielt, Oldenburg war nur bei Standards gefährlich. Allerdings müssen wir aus unseren Chancen mehr machen.
Stephan Ehlers: In der ersten Halbzeit haben wir insgesamt gut gegen den Ball gearbeitet. Nach dem Wechsel hat man schon gesehen, dass wir am Dienstag, im Pokalspiel gegen den SV Meppen, Körner gelassen haben. Auf dem Platz war es enorm heiß, da tut hinten raus jeder Schritt weh. Ich denke, man hat auch gesehen, dass wir stabil sind. So ein Spiel, wie bei Lupo Martini Wolfsburg, sollte uns nicht wieder passieren. Mit dem Punkt hier können wir gut leben, Hannover ist in dieser Besetzung eine Spitzenmannschaft.
Harry Föll: Endlich habe ich wieder auf dem Platz gestanden. Das ist schon ein gutes Gefühl. Ich bin ja gut in die Vorbereitung gestartet und dann diese Verletzung. Das war schon bitter. Da war ist erstmal drei Wochen raus. Mit dem Punkt hier können wir zufrieden sein, den haben wir uns erkämpft.
Süleyman Celikyurt: Spielerisch war Hannover super stark, das muss man schon sagen. Dass der Schiedsrichter bei dem Wetter keine Trinkpause macht, verstehe ich überhaupt nicht. Da muss man Rücksicht auf die Gesundheit der Spieler nehmen. Bei uns hat man am Ende gesehen, dass die Kräfte geschwunden sind, aber trotzdem hatten wir die Chance zum lucky punch, wenn Okan das Ding macht. Der Punkt ist in Ordnung, wir haben kämpferisch dagegen gehalten und uns den Zähler verdient.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!