Bitte warten...

 

RegionalligaHärtetest mit Folgen

12. August 2020
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/Deichmann_Kaissis-1280x533.jpg

Emden. Im letzten Testspiel vor dem Pokal-Halbfinale gegen den BSV Rehden kam der VfB Oldenburg bei Kickers Emden zu einem 1:1. Der „Härtetest“ hatte für die Blauen allerdings unangenehme Folgen. Tobias Steffen zog sich bereits nach wenigen Minuten eine Verletzung zu und musste ausgewechselt werden. Einer ersten Diagnose zufolge hat er sich einen Teilabriss der Achillessehne zugezogen.

in einem teils durchaus von intensiven Zweikämpfen geprägten Spiel gingen die Oldenburger bereits nach acht Minuten in Führung. Steffen war im Strafraum zu Fall gebracht worden und den daraus resultierennden Strafstoß versenkte Nico Matern sicher zum 0:1. Für den verletzten Steffen kam Pascal Richter auf der für ihn ungewohnten linken Seite zum Einsatz.

Der VfB dominierte das Spiel in der ersten Halbzeit, wenngleich die Kickers sehr engagiert zuwerke gingen. Teils hatte das Spiel durchaus Pokalcharakter. Viele Torchancen hatten die Blauen nicht, standen allerdings defensiv sehr sicher und ließen den Kickers ebenfalls keine Möglichkeiten.
Getrübt wurde der freundschaftliche Wettstreit leider durch verbale Entgleisungen einiger Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich im weiteren Spielverlauf noch wiederholen sollten.
Nach dem Seitenwechsel nutzte Dario Fossi die Gelegenheit zu insgesamt sieben Wechseln, um allen Spielern Praxis zu geben. Darunter hatte der Spielfluss der Oldenburger durchaus zu leiden, dennoch kamen sie zu einigen guten Möglichkeiten. Gleich zweimal hatte Omar Kujabi die Vorentscheidung auf dem Fuß, doch die Schüsse des überaus fleißigen Angreifers wurde jeweils kurz vor der Linie noch entschärft.
Die Kickers ihrerseits zeigten beeindruckenden Kampfgeist und belohnten sich für ihr Engagement mit dem Ausgleich durch den eingewechselten Gabriel Bamezon in der Nachspielzeit.

„Ich bin heute nicht so zufrieden. Gerade nach dem Wechsel haben wir einiges probiert, das nicht so funktioniert hat, aber dafür ist die Vorbereitung da. Ganz bitter ist natürlich die Verletzung von Tobias Steffen, bei dem wir fürchten, dass er länger ausfallen wird“, so VfB-Trainer Dario Fossi nach dem Spiel.

Unser Dank gilt den Verantwortlichen des BSV Kickers Emden für die Organisation und Durchführung des Testspiels.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2020 | Webdesign by collanteart.com

Up!