Bitte warten...

 

RegionalligaViel Erfahrung für den VfB Oldenburg

17. Juli 2021
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2021/07/Marcel_Appiah_Michael_Weinberg-1280x784.jpg

Oldenburg. „Der Jugend eine Chance?“ So oder ähnlich könnte das Motto des VfB Oldenburg seit Beginn der Saisonvorbereitung lauten, denn mit schöner Regelmäßigkeit begrüßt Dario Fossi nicht nur beim Training junge Talente aus der U19 des JFV Nordwest, der Trainer hat sie auch in den bisherigen Testspielen immer wieder eingesetzt.

Selbst ohne die Kicker aus dem Nachwuchs hat der VfB einen relativ jungen Kader beisammen. Knapp 24 Jahre sind die blau-weißen Fußballer im Durchschnitt. Kein Wunder, dass alle Verantwortlichen ausdrücklich betont haben, der Mannschaft noch personelle Erfahrung zuführen zu wollen. Ein Ansinnen, dass sie jetzt in die Tat umgesetzt haben, denn der aktuellste Neuzugang bringt die Routine aus 52 Zweit- und 115 Drittligaspielen mit nach Oldenburg. Darüber hinaus stand er in der niederländischen ersten und zweiten Liga auf dem Rasen, hat seine Klasse außerdem in über 60 Regionalligaspielen nachgewiesen und bereits Erfahrung in der zweiten Liga in den USA gesammelt: Marcel Appiah.

„Wir freuen uns sehr, mit Marcel Appiah einen erfahrenen Spieler für den VfB gewonnen zu haben, der alles mitbringt, um in unserem jungen Kader Führungsaufgaben zu übernehmen“, sagt Michael Weinberg, Geschäftsführer der VfB GmbH. Der in Schwelm geborene Innenverteidiger hat allerdings nicht nur eine beeindruckende Vita, sondern bringt mit knapp 1,89 Meter Länge auch Gardemaß in die Oldenburger Abwehr. In seiner langen Karriere hat der heute 33-Jährige mehrheitlich als Innenverteidiger gespielt, könnte aber durchaus auch im defensiven Mittelfeld auflaufen. Beim VfB allerdings soll Marcel Appiah der Defensive noch mehr Stabilität verleihen.

„Marcel wird uns mit seiner Klasse und Erfahrung sofort weiterhelfen. Hinzu kommt, dass er noch immer enorm ehrgeizig und erfolgshungrig ist“, sagt Dario Fossi, der den Neuzugang bereits am Samstag mit in den Kader für das Testspiel beim Oberligisten TuS Bersenbrück genommen hat. Echtes Neuland ist der Nordwesten für Appiah derweil nicht, denn mehr als 60 Spiele hat er in der 3. Liga für den VfL Osnabrück bestritten. Nach einem kurzen Abstecher in die USA stand Appiah seit 2019 beim Südwest-Regionalligisten VfR Aalen unter Vertrag. Die Schwarz-Weißen hätten den technisch starken Innenverteidiger auch gerne gehalten, denn beim VfR hat er nicht nur sportlich überzeugt, sondern zählte auch abseits des Rasens zu den Führungsspielern im Kader. Der 33-Jährige allerdings wollte zurück in den Norden, nicht zuletzt auch, weil er beim VfB eine gute Perspektive sieht.

„Ich kenne Michael Weinberg schon länger, hatte auch sehr gute Gespräche mit Trainer Dario Fossi und habe von der Mannschaft einen guten Eindruck und bin sicher, dass wir hier eine erfolgreiche Zeit haben können“, sagt Marcel Appiah. Mit Blick auf seine Rolle innerhalb der Mannschaft gibt sich der Routinier ganz entspannt. „In der Abwehr und sonst dort, wo der Trainer mich hinstellt“, sagt er lachend.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

E-Mail: geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2021 | Webdesign by collanteart.com

Up!