Bitte warten...

 

RegionalligaRobert Zietarski setzt Tradition fort

14. August 2021
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2021/08/Zietarski_Weinberg-1280x533.jpg

Oldenburg. Krysztof Zajac, Jerzy Hawrylewicz, Wislaw Cisek oder in der jüngeren Vergangenheit Waldemar Kowalczyk und natürlich aktuell Dominik Kisiel – polnische Fußballspieler haben im VfB Oldenburg eine lange Tradition. Mehr noch, sie zählten mit schöner Regelmäßigkeit zu den Publikumslieblingen. Umso mehr freut es die Verantwortlichen des VfB, mit Robert Zietarski jetzt erneut einen polnischen Fußballer für den VfB Oldenburg gewonnen zu haben.

Am Freitagabend feierte der Neuzugang beim klaren 3:0-Sieg über Werder Bremen II ein gelungenes Debüt im VfB-Trikot. Erst kurz zuvor war die Spielberechtigung für den Mittelfeldspieler eingetroffen, der bis zu seiner Auswechslung bereits andeutete, dass er die Blauen verstärken kann.

Der 28-Jährige bringt sehr viel Erfahrung aus der zweiten und dritten polnischen Liga mit an die Hunte. Im Mittelfeld kann der 1,85 Meter große Kicker verschiedene Positionen besetzen. Zuletzt war er für Chojniczanka Chojnice am Ball, erzielte dort in 48 Spielen sieben Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. Für die Blauen spielte er bereits beim Test in Havelse und hinterließ dort einen nachhaltig guten Eindruck. Obwohl er seine Mitspieler erst kurz zuvor kennengelernt hatte, war er sehr präsent und machte deutlich, dass er dem Oldenburger Spiel Stabilität verleihen kann.

„Robert ist ein robuster Fußballer, hat eine richtig gute Einstellung und im Spiel immer eine Idee. Wir sind überzeugt, dass er uns sofort weiterhelfen kann. Das hat er im Testspiel, aber auch in den ersten Trainingseinheiten schon gezeigt und er hat auch heute gezeigt, warum wir uns für ihn entschieden haben“, sagt VfB-Cheftrainer Dario Fossi.

Der in Malbork geborene Mittelfeldspieler wurde in der Jugend bei Arka Gdynia ausgebildet. In der Folge sammelte er viele Erfahrungen bei bekannten Vereinen in der zweiten und dritten polnischen Liga. Erstmals wagt Robert Zietarski jetzt den Schritt ins Ausland. „Ich freue mich auf Oldenburg und die neue Saison. Heute hat es schon Spaß gemacht, aber es geht sicher noch besser. Wichtig ist aber vor allem, dass wir gewonnen haben“, sagt der 28-Jährige, der aufgrund seiner offenen Art im Mannschaftskreis schon gut angekommen ist und die lange Reihe polnischer Fußballer im VfB-Trikot fortführt.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2021 | Webdesign by collanteart.com

Up!