Bitte warten...

 

JugendVfB-NEWSVoller Erfolg beim ersten Heimspielcamp

7. Oktober 2021
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2021/10/vfb-oldenburg-fussballschule-heimspielcamp-bsv-rehden.jpg

Volltreffer! Voller Erfolg beim ersten Heimspielcamp gegen den BSV Rehden

Spaß und Freude beim Heimspielcamp der VfB-Fußballschule

Am vergangenen Sonntag konnte der VfB Oldenburg mit seiner Fußballschule endlich das erste Heimspielcamp der Saison veranstalten. Beim 4:1 Erfolg der ersten Herrenmannschaft gegen den BSV Rehden im Marschwegstadion waren unter den rund 1.200 Zuschauern zehn Kinder, die dieses Erlebnis wohl nicht mehr vergessen werden.

Im September 2021 startete der VfB Oldenburg mit seiner VfB-Fußballschule. Im Rahmen von Schulfußball-AGs finden seitdem an 12 Schulen wöchentlich 24 Fußballtrainingseinheiten statt. Auch Individualtrainingseinheiten sind ein beliebter Programmpunkt der Fußballschule. Nachdem die Partie gegen den SSV Jeddeloh II im September verlegt werden musste, verschob sich das erste Heimspielcamp um einen Monat und konnte nun erfolgreich nachgeholt werden.

Der Camp-Tag begann vor dem Marschwegstadion mit der Übergabe der Kinder an die Übungsleiter. Wetterbedingt fand die Trainingseinheit in der anliegenden Halle statt, was den Spaß aber garantiert nicht schmälerte. Geleitet vom Headcoach der Fußballschule Burak Bahar und mit tatkräftiger Unterstützung der Übungsleiter Marik Nolte und Mathis Gronau, begann das Aufwärmen des Trainings mit den Lieblingsworten eines jeden fußballbegeisterten Kindes: „Schnappt euch ´nen Ball und kickt durch die Halle!“.

Nach einem ersten ausgelassenen Herumtoben ertönte die Pfeife von Burak Bahar und alle Kinder versammelten sich in der Mitte der Halle. Dort überreichte Selim Özyurt, Geschäftsleiter der Fußballschule, jedem Kind sein VfB-Fußballschulshirt. Die Freude der Kinder war riesengroß. Das Training begann mit einem ersten Spiel namens „Chinesische Mauer mit Ball“. Im Anschluss fanden Passspiel- und Schussübungen statt. In verschiedenen Variationen wurden dabei kognitive Fähigkeiten der Kinder gefordert und gefördert, so etwa, wenn sie auf Zuruf der Trainer auf verschiedenfarbige Tore schießen sollten. Zu guter Letzt gab es noch ein Abschlussspiel in Form von „FUNino“, einem Modus im Kleinfeldbereich des Kinderfußballs.

Nach dem Ende des Trainings hatten alle Kinder Hunger. Jens Dröge, Filialleiter des Combi-Marktes in Garrel stellte der VfB-Fußballschule eine Kiste mit einer großen Auswahl an frischem Obst und leckeren Snack-Gurken zur Verfügung, auf die sich die Kinder voller Freude stürzen wollten. Überraschend kam genau in diesem Moment Besuch zur Tür herein. Es war das Maskottchen „Donni“, das sich mit den Kindern ablichten ließ und sie auf den Besuch auf der Tribüne einstimmte. Immer wieder wurde lautstark „VfB“ gerufen. Im Anschluss daran konnten dann endlich Äpfel, Bananen, Weintrauben und weiteres Obst und Gemüse zur Stärkung gegessen werden.

Um 14:50 Uhr schließlich erlebten die Kinder eine Sternstunde: Sie stellten sich nacheinander im Innenbereich des Marschwegstadions auf und empfingen die Fußballspieler des VfB Oldenburg. Großer Applaus der Zuschauer erwartete sie, als der Lauf ins Stadion begann. Nach dem gemeinsamen Zuwinken der Fans rannten sie zurück in den Innenbereich und gingen zusammen mit den Übungsleitern zu ihren Plätzen auf der Tribüne. Einige der Kinder erzählten voller Stolz, dass sie ein paar Worte mit den Spielern austauschen konnten.

Von der Tribüne aus erlebten die Kinder den letzten Programmpunkt des Heimspielcamps: das gemeinsame Schauen des Regionalligaspiels. Und es sollte sich lohnen: Unter lautstarken Anfeuerungsrufen der Kinder sorgten die VfB-Spieler dafür, dass der frühe 0:1 Rückstand in einen 4:1 Heimsieg umgewandelt werden konnte. So ging für die Kinder ein aufregender und ereignisreicher Tag zu Ende.

Bis zum Jahresende stehen drei weitere Heimspielcamps auf dem Programm. Am Sonntag, den 24.10. zum Heimspiel gegen den FC Oberneuland sowie am Sonntag, den 21.11. gegen Atlas Delmenhorst wird es die nächsten zwei Heimspielcamps geben. Am Sonntag, den 12.12.2021 kommt es zum Weihnachts-Special-Camp gegen den HSC Hannover. Bei diesem dürfen sich die Kinder auf eine ganz besondere zusätzliche Überraschung freuen. Verraten wird aber noch nichts.

Anmeldungen und Nachfragen zu den nächsten Heimspielcamps können Sie über die Homepage des VfB Oldenburg vornehmen oder Sie senden eine Mail an: fussballschule@vfb-oldenburg.de

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/BroetjeHeizung.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/10/ROYALSandRICE.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/02_WIESE_Homepage_frei.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2020/08/ÖVO-Logo_420px_weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GSG-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/GWS.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2021 | Webdesign by collanteart.com

Up!