Bitte warten...

 

3. LigaFrank Löning neuer VfB-Co-Trainer

20. Juni 2022
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/06/Frank_Loening_Dario_Fossi-1280x533.jpg

Oldenburg. Als Spieler hat er über Jahre hinweg in die 2. und 3. Liga so manche Abwehrreihe in Angst und Schrecken versetzt. Frank Löning hat in 238 Spielen in der zweit- und dritthöchsten Liga 66 Treffer erzielt und 36 Tore vorbereitet. Der heute 40-Jährige bringt also viel Erfahrung mit zum VfB Oldenburg, wenngleich er hier allenfalls noch im Training auf Torejagd gehen wird. Der gebürtige Auricher wird neuer Co-Trainer bei den Blauen.

Erste Erfahrungen an der Seitenlinie sammelte Frank Löning als Trainer des SV Sandhausen II und bei Germania Wiesmoor. Der langjährige Profi, der unter anderem für den FC Erzgebirge Aue, beim Chemnitzer FC, Rot Weiß Essen, dem SC Paderborn und Werder Bremen am Ball war, kennt VfB-Cheftrainer Dario Fossi aus gemeinsamen Tagen beim SV Wilhelmshaven.

Vorerst nicht mehr dabei sein wird dagegen Daniel Isailovic. Der 37-Jährige, im Sommer 2020 gemeinsam mit Dario Fossi zum VfB Oldenburg gekommen, ist beruflich so stark eingespannt, dass er den deutlich höheren zeitlichen Aufwand, der in der 3. Liga notwendig ist, nicht nachkommen kann. „Daniel Isailovic ist in den vergangenen zwei Spielzeiten ein wichtiger Teil unserer Mannschaft gewesen und hat mit seiner engagierten Arbeit viel zu unseren Erfolgen beigetragen. Wir haben aber Verständnis dafür, dass er aktuell erst einmal seinem Beruf Priorität einräumt. Dennoch werden wir in Kontakt bleiben“, sagt Sebastian Schachten, sportlicher Leiter des VfB.

Neuer Partner von Dario Fossi ist Frank Löning. „Ich freue mich sehr auf den VfB Oldenburg und die Zusammenarbeit mit Dario. Die 3. Liga ist natürlich eine große Hausnummer, aber für alle auch eine tolle Chance“, sagt der ehemalige Mittelstürmer, der mit seiner Familie nach acht Jahren in Sandhausen jetzt wieder in der ostfriesischen Heimat lebt. „Wir sind glücklich, wieder im Norden zu sein und ich bin sehr froh, dass ich beim VfB die Chance habe, weiterhin im Fußball zu arbeiten.“

Erst im Alter von 25 Jahren ist Frank Löning Fußballprofi geworden. „Bis dahin habe ich Fußball und Beruf immer unter einen Hut gebracht. Die berufliche Basis war mir immer wichtig, zumal ich, im Gegensatz zu vielen anderen Spielern, nicht in einem Nachwuchszentrum ausgebildet worden bin, sondern mir die Chance, Profi zu werden, hart erarbeiten musste.“ Die Erfahrung, die er dabei gesammelt hat, möchte Frank Löning jetzt als Trainer an die Spieler weitergeben.

„Wir sind froh, dass wir mit Frank jemanden gefunden haben, der nicht nur eine große fußballerische Expertise mitbringt, sondern darüber hinaus auch große Lust auf den VfB hat und mit uns diese spannenden Herausforderungen angehen will. Mit seiner bodenständigen, klaren Art passt er gut in unser Team“, sagt Sebastian Schachten, der sportliche Leiter des VfB Oldenburg.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/OEVO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/BAEKO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/GWS-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/saigon-street-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/serviceteam-weiss.png
GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2022 | Webdesign by collanteart.com

Up!