Bitte warten...

 

3. LigaEin Derby zum Start

24. Juni 2022
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/06/Fans-1280x533.jpg

Oldenburg. Der VfB Oldenburg startet mit einem Klassiker in die 3. Liga. Am Wochenende 23. bis 25. Juli treffen die Blauen im Marschwegstadion auf den SV Meppen. Am 2. Spieltag geht es für den Aufsteiger dann in den Süden, der VfB gibt seine sportliche Visitenkarte bei einem der erklärten Top-Favoriten ab und spielt beim TSV 1860 München.

„Als Aufsteiger freut man sich immer, dass man zu Hause starten darf. Noch dazu ist es ein traditionsreiches Derby. In und um Oldenburg ist die Euphorie noch groß und ich hoffe, dass das Stadion voll werden wird“, sagt Michael Weinberg, Geschäftsführer der VfB GmbH. Im Duell mit dem alten Bekannten wolle man zum Start zeigen, dass man in der 3. Liga mitspielen will, so Weinberg weiter.

Das Auswärtsspiel beim TSV 1860 München zähle ganz sicher zu den Höhepunkten der neuen Saison, ist er überzeugt. Die „Löwen“, wie der Verein genannt wird, haben sehr selbstbewusst den Gewinn der Meisterschaft als Ziel ausgegeben. „Wir freuen uns darauf, das wird für alle hier beim VfB ein echtes Erlebnis, im traditionsreichen Stadion an der Grünwalder Straße spielen zu dürfen. Die Rollen sind da klar verteilt, wir werden der krasse Außenseiter sein“, so Weinberg.

Auch Sebastian Schachten, sportlicher Leiter des Drittliga-Aufsteigers, freut sich auf das Derby zum Start. „Super, da werden unsere Fans gleich mit so einem Spiel belohnt. Wir sind natürlich in jedem Spiel der Außenseiter, wollen aber alles raushauen und ganz klar, so ein Auftakt ist dann auch eine erste Standortbestimmung für uns.“

Das Spiel in der Metropole München zähle vor allem für die Fans sicher zu den Höhepunkten. „Ein Verein mit dieser Historie und den Möglichkeiten, das kennen wir aus der Regionalliga nicht“, sagt Schachten lachend. Doch auch dort werde man alles tun, um zu überraschen.

Ähnlich ordnet auch VfB-Cheftrainer Dario Fossi die ersten Spiele ein. „In dieser neuen Liga gibt es viele tolle Spiele, aber ein Derby gegen Meppen hat natürlich einen besonderen Stellenwert. Das ist für uns, gerade auch atmosphärisch, ein schöner Start“, sagt er. Anschließend warte eine längere Fahrt auf seine Mannschaft. „Erst gegen unseren Nachbarn, dann gegen den Gegner, der am weitesten entfernt ist, noch dazu bei einem der erklärten Top-Favoriten. Das ist eine echte Herausforderung, auf die wir uns freuen und die wir gerne annehmen“, sagt Dario Fossi.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/OEVO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/BAEKO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/GWS-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/saigon-street-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/serviceteam-weiss.png
GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2022 | Webdesign by collanteart.com

Up!