Bitte warten...

 

3. LigaWir haben uns auch vermisst

22. Juli 2022
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/07/Abschlusstraining-1280x533.jpg

Von Keno Siefken

Oldenburg. Endlich geht es los. Der VfB Oldenburg ist nach einem Vierteljahrhundert zurück im Profifußball – und dann gleich so ein Auftakt. Am ersten Spieltag der neuen Saison treffen die Blauen am Samstag, um 14 Uhr, im Marschwegstadion auf den SV Meppen, einen mittlerweile gestandenen Drittligisten.

Auch wenn die Meppener in der Saison 2020/2021 sportlich abgestiegen sind und nur in der Liga bleiben durften, weil dem KCF Uerdingen die Lizenz verweigert wurde, ist das Profitum im Emsland in Gänze eingezogen. Nach dem Aufstieg in die Drittklassigkeit 2017 folgten neben dem gerade erwähnten sportlichen Abstieg ganz ordentliche Platzierungen. So erreichte der SV Meppen Platz 7, 13, 7 und Platz 12.

Die Meppener, um Ihren neuen Trainer Stefan Krämer, haben eine gestandene Truppe am Start, mit einer gesunden Mischung aus Erfahrung (Pourié, Puttkammer, Blacha) und jungen Talenten (Vogt, Abifade, Riesch). Zudem können Spieler wie Luka Tankulic (zurzeit allerdings verletzt) oder Christoph Heimlein an einem guten Tag ein Spiel durchaus mal alleine entscheiden.

Auf dem Papier geht der SV Meppen in diesem Auftaktspiel klar als Favorit in die Partie. Aber, Spiele werden auch in der Kabine gewonnen. Und gerade das funktioniert beim VfB Oldenburg. Die Stimmung ist super, die Euphorie ist groß. Mehr als 9.000 Karten wurden bereits im Vorverkauf abgesetzt. Die Oldenburger:innen haben wieder Lust auf ihren VfB.

Verstecken muss sich der VfB sicher nicht und mauern ist so gar nicht die Sache von Cheftrainer Dario Fossi. Ganz im Gegenteil. Seine Mannschaft soll und will immer Fußball spielen. Und wo macht das mehr Spaß als in der Heimat vor voraussichtlich über 10.000 Fans?
Offen ist, wer dem Trainer am Samstag zur Verfügung steht. Einige Spieler sind angeschlagen. Doch beim Auftakt in die 3. Liga will natürlich jeder gerne am Ball sein, denn:

Wir haben uns auch vermisst – welcome back Profifußball.
Die Kassen öffnen bereits um 12 Uhr.
Zeitgleich wird der Marschweg für den Straßenverkehr gesperrt.
Der P&R-Parkplatz unter der Autobahn steht der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung.
Oldenburger:innen sollten deshalb ganz traditionell mit dem Rad zum Stadion kommen. Wir freuen uns auf euch.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2014/06/vfb_logo.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/07/CleverReach-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/BAEKO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/GWS-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/OEVO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/PH_weiss-160x160.png
aktiv-irma
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/serviceteam-weiss.png
GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann-160x160.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2022 | Webdesign by collanteart.com

Up!