3. LigaPelle Boevink wechselt und bleibt

26. Juli 2022
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/07/Pelle-1280x533.jpg

Oldenburg/Paderborn. Mit seinen starken Leistungen war er einer der Garanten für den Titelgewinn und Aufstieg des VfB Oldenburg in der vergangenen Saison. Da überrascht es nicht, dass Pelle Boevink schon früh ein Thema beim SC Paderborn 07 gewesen ist. Der Torhüter hat fast folgerichtig jetzt einen Vertrag beim Zweitligisten unterschrieben und bleibt dennoch Oldenburger.

„Es ist uns gelungen, mit dem SC Paderborn eine Vereinbarung zu erzielen, von der alle Seiten, die Vereine und vor allem auch Pelle Boevink, profitieren“, sagt Sebastian Schachten, sportlicher Leiter des VfB Oldenburg. Demnach erhält der Drittligist für den 24-jährigen Niederländer nicht nur eine Ablösesumme, sondern kann in dieser Saison weiterhin mit dem Torhüter planen. „Paderborn hat Pelle verpflichtet und direkt wieder an uns ausgeliehen“, so Schachten erklärend. Der Zweitligist wollte sich früh genug die Dienste des 1,90 großen Torhüters sichern, zudem aber auch dafür sorgen, dass Boevink weiterhin wertvolle Spielpraxis erhält.

„Pelle weist eine stattliche Größe auf und passt mit seinem mutigen. offensiven ausgerichteten Torwartspiel optimal zu unserem Fußball. Wir werden seine Entwicklung in dieser Saison genau verfolgen und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, kommentiert Paderborns Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth die Verpflichtung.

Aus Sicht von Sebastian Schachten bringt dieser „Wechsel“ nur Vorteile mit sich. „Wir freuen uns, dass Pelle noch eine Saison für uns spielen kann und er hat die Möglichkeit, seine gute Entwicklung in einem gewohnten Umfeld fortzusetzen. Paderborn wiederum bekommt perspektivisch einen dann sicher noch stärkeren Torhüter.“

Die Hoffnung hat der 24-Jährige natürlich auch. „Ich bin sehr stolz, dass so ein toller Verein mir die Chance gibt, den Sprung in die 2. Bundesliga zu machen.
Gleichzeitig freue ich mich aber sehr, dass ich mich noch eine Saison lang in Oldenburg beweisen und weiterentwickeln kann. Der VfB und die Menschen hier sind mir sehr an Herz gewachsen und ich bin enorm motiviert, auch in dieser Saison nochmal hier Erfolge zu feiern“, sagt der sympathische Niederländer, der in seiner Zeit beim VfB längst zum Oldenburger geworden ist.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/vfb.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/CleverReach-weiss2.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/BAEKO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Bwin-Logo-weiss-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/OEVO-weiss.png
GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/GWS-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/Matthaei-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/REWE-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Magenta_Sport_Logo-weiss-1.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2022 | Webdesign by collanteart.com

Up!