3. Liga3. Liga weiter bei MagentaSport

12. Oktober 2022
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/Kamer-1280x533.jpg

Oldenburg. Die Spiele der 3. Liga werden auch zukünftig und exklusiv von MagentaSport übertragen. Die TV-Plattform der Deutschen Telekom hat sich im Ausschreibungsverfahren durchgesetzt und sich die Medienrechte für die kommenden vier Jahre gesichert.

Damit verfügt MagentaSport über die komplette Live-Exklusivität für alle 380 Spiele der 3. Liga und kann darüber hinaus ab dem nächsten Sommer auch Spiele frei empfangbar übertrag sowie per Sublizenz an Free-TV-Partner vergeben. Der neue Vertrag sieht vor, dass mindestens zehn Spiele pro Saison frei empfangbar auszustrahlen sind. Sogenannte Highlightpakete haben Sport A für die ARD und das ZDF sowie für Bezahl-Formate DAZN und Sky erworben.

„Es ist aus unserer Sicht ein sehr gutes Ergebnis, das den Stellenwert der 3. Liga und ihre stetig steigende Attraktivität nachhaltig unterstreicht. Wir als VfB Oldenburg werden weiter hart dafür arbeiten, dass wir uns in dieser Liga etablieren können“, sagt Michael Weinberg, Geschäftsführer der VfB GmbH.

Mit dem neuen Medienrechte-Vertrag knackt die 3. Liga über die Laufzeit von vier Jahren erstmals die Marke von 100 Millionen Euro. Pro Saison werden ab Sommer 2023 TV-Einnahmen in Höhe von jährlich 26,2 Millionen Euro brutto generiert. Im Vergleich zur aktuell noch laufenden Rechteperiode bedeutet dies eine Steigerung von rund 67 Prozent, heißt es in einer Pressemitteilung, die der Deutsche Fußball Bund (DFB) am heutigen Mittwoch veröffentlicht hat. Wie die Erlöse zukünftig ausgeschüttet werden, wird der Ausschuss der 3. Liga noch beraten und einen Vorschlag an die Gremien des DFB unterbreiten. „Alle Vereine haben durch die hier deutlich steigenden Einnahmen weiteren finanziellen Spielraum, was in der Konsequenz natürlich auch der Attraktivität der 3. Liga zugute kommen wird“, so Weinberg weiter.

Mit dem neuen Vertragsabschluss gehen allerdings auch weitere Veränderungen einher, die unter anderem die Spielansetzungen betreffen. Dazu teilt der DFB mit: Der Regelspieltag in der 3. Liga erstreckt sich ab der kommenden Saison über drei statt zuletzt vier Tage. Am Freitagabend wird unverändert eine Partie ausgetragen. Kernzeit bleibt der Samstagnachmittag mit sechs Spielen, wobei hier nun die Option auf eine Partie am späteren Nachmittag oder frühen Abend besteht. Die übrigen drei Partien sind sonntags zu drei verschiedenen Uhrzeiten geplant. Neu sind dabei die Termine um 16:30 Uhr und 19:30 Uhr. Letztere Anstoßzeit tritt an Stelle des Montagsspiels. Den Sendetermin Montag übernimmt zukünftig die Frauen-Bundesliga.

Am letzten Spieltag jeder Saison werden übrigens wie gewohnt alle zehn Partien zeitgleich am Samstagnachmittag angepfiffen. Die wenigen Wochenspieltage der 3. Liga teilen sich wie gewohnt in jeweils fünf Begegnungen am Dienstag- und Mittwochabend auf.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/vfb.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/CleverReach-weiss2.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/BAEKO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Bwin-Logo-weiss-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/OEVO-weiss.png
GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/GWS-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/Matthaei-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/REWE-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Magenta_Sport_Logo-weiss-1.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2022 | Webdesign by collanteart.com

Up!