TischtennisPiranhas festigen Tabellenführung

20. November 2022
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/11/Piranhas-1280x533.jpg

Oldenburg. Die Piranhas des VfB Oldenburg haben im heimischen Teich kräftig zugebissen. Vor zahlreichen Fans siegte die erste Mannschaft des VfB Oldenburg im Top-Spiel zweier ungeschlagener Teams ebenso, wie im zweiten Vergleich des Tages und festigte damit die Tabellenführung ind er 1. Bezirksklasse.

Bereits am Samstagvormittag füllte sich die Halle an der Junkerstraße, denn mit dem VfB und Blau Weiß Bümmerstede II trafen die beiden einzigen verlustpunktfreien Mannschaften der Liga aufeinander und das Duell sollten den hohen Erwartungen vollauf gerecht werden. Dabei erwischen die Gäste den besseren Start, holten sich zwei der drei Eingangsdoppel.

Die Nummer eins der Raubfische, Andi Lübbers, sorgte allerdings mit einem klaren 3:0 über Kai Sörensen für den Ausgleich, während am anderen Tisch Andi Pröger in einem spannenden Spiele gegen Philipp Moschner mit 1:3 unterlag. Angetrieben von ihren Fans zeigten die Piranhas dann ihre ganze Klasse und holten Punkt um Punkt. Am Ende stand ein verdienter 9:3-Erfolg des VfB, der diesen aber nicht lange feiern konnte, denn am Nachmittag sollte mit dem TTC Oldenburg noch ein Gegner seiner Aufwartung im „Teich“ machen.

Alfred Hitchcock hätte das Drehbuch zum zweiten Spiel kaum spannender schreiben können, denn nach den drei Doppeln hieß es 0:3 und als auch noch Andi Lübbers gegen Andreas Lehmkuhl in einem ganz engen Spiel unterlag, zogen die Gäste auf 4:0 davon.

Die Tabellenführung des VfB ist allerdings kein Zufall, sondern der hohen inviduellen Klasse, der mannschaftlichen Geschlossenheit und dem Kampfgeist geschuldet. Die Nervosität musste vor der Eingangstür warten, denn Andi Pröger, Hans-Malte Hanne und Keno-Jan Thurau verkürzten mit starken Leistungen auf 3:4.

Die knappe Niederlagen von Markus Holzum gegen Florian Kastens konnte Christian Reißel im unteren Paarkreuz ausgleichen und nachdem Andi Lübbers das enorm spannende Spitzenspiel gegen Heiko Hermann für sich entschieden hatte, hieß es 5:5.

Zwar unterlag Andi Pröger anschließend gegen den an diesem Tag bärenstarken Lehmkuhl, doch Hanne und Thurau brachten den VfB durch zwei klare 3:0-Sieg mit 7:6 in FÜhrung, Holzum ließ Laue letztlich keine Chance und Reißel sorgte schließlich für das 9:6 und machte damit den zweiten Sieg des Tages perfekt.

Ein Dankeschön der Piranhas gilt an dieser Stelle allen Fans sowie den großartigen Helerinnen und Helfern, die unter anderem für das tolle Catering gesorgt haben.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/vfb.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/CleverReach-weiss2.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/BAEKO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Bwin-Logo-weiss-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/OEVO-weiss.png
GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/GWS-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/Matthaei-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/REWE-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Magenta_Sport_Logo-weiss-1.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2022 | Webdesign by collanteart.com

Up!