3. LigaBusinessNeuer Partner mit langer Tradition

12. Dezember 2022
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/12/Buefa_HP-1280x533.jpg

Oldenburg. Aus Oldenburg, für Oldenburg – der VfB freut sich über einen weiteren starken Partner an seiner Seite. Die BÜFA GmbH & Co KG ist ab sofort ein Teil der blau-weißen Sponsorenfamilie und mehr noch. „Überall steckt ein bisschen BÜFA drin, auch darin“, sagt Ralf Ramke und deutet auf das blaue Hummel-Trikot mit der Zitrone.

Dass der kaufmännische Geschäftsführer der BÜFA-Gruppe schmunzelt, ist nur allzu verständlich, denn auf den ersten Blick erschließt sich seine Aussage nicht. Tatsächlich ist die Erklärung eine ganz einfache, denn BÜFA zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich der chemischen Industrie und setzt Maßstäbe, wenn es um Hygiene geht. Um beim Beispiel des VfB-Trikots zu bleiben, es wird mit einem Waschmittel gewaschen, dass vom Oldenburger Unternehmen hergestellt wird. Das allerdings ist nur ein Teil der „Spielfelder“, auf denen das traditionsreiche Unternehmen heute „am Ball“ ist.

„Wir machen fast alles, außer Farben und Lacke, auch wenn das vielen in Oldenburg in Erinnerung geblieben ist“, erklärt Ralf Ramke. Tatsächlich waren das Schwerpunkte, als sich Ludwig Friedrich Carl Büsing und Friedrich Ludwig Fasch 1883 entschlossen, einen Handel für Farbhölzer, Chemikalien und Öle zu gründen. In der langen Geschichte hat sich BÜFA immer wieder neuen Herausforderungen angepasst, sich verändert und neue Geschäftsfelder erschlossen. Heute ist BÜFA in drei Kernbereichen auf nationalen und internationalen Märkten tätig. Zu den sogenannten Bereichen Chemicals, Cleaning und Composites zählt mittlerweile auch das Themenfeld „New Business“, in dem es darum geht, neue zukunftsfähige Märkte zu erschließen.

Vom chemischen Reinigungsprodukt bis hin zu Verbundwerkstoffen, die in der Composite-Industrie (Automobil-Industrie, Bauwesen usw.) eingesetzt werden, ist BÜFA breit aufgestellt. Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung spielen für das Oldenburger Familienunternehmen dabei eine große Rolle. Und obwohl die Firmengruppe, die aktuell 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, heute an verschiedenen Standorten in Europa tätig ist, bekennt sich BÜFA auch zu ihren Wurzeln in Oldenburg. Das Unternehmen fördert soziale Projekte und engagiert sich auch im Sportsponsoring.

„Fußball ist natürlich ein sehr emotionales Thema, das viele Menschen bewegt. Der Aufstieg des VfB Oldenburg in die 3. Liga ist ein Zugewinn, denn Fußball ist über alle gesellschaftlichen Schichten hinweg ein integrierender und verbindender Sport und wir möchten deshalb gerne mithelfen, dass der VfB sich in der 3. Liga etablieren kann“, sagt Ralf Ramke, der die Blauen übrigens noch in ihrer sportlichen Heimat, dem Donnerschwee-Stadion erlebt hat. Da passt es doch nahezu perfekt, dass BÜFA jetzt zum Kreis der Förderer „Hölle von Donnerschwee“ zählt.

„Es macht uns stolz, dass wir mit BÜFA einen weiteren traditionsreichen Partner gewinnen konnten, der die gleichen Werte vertritt wie wir und ein echtes Aushängeschild der Oldenburger Wirtschaft darstellt“, sagt Michael Weinberg, Geschäftsführer der VfB GmbH.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/vfb.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/CleverReach-weiss2.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/BAEKO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Bwin-Logo-weiss-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/OEVO-weiss.png
GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/GWS-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/Matthaei-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/REWE-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Magenta_Sport_Logo-weiss-1.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2023 | Webdesign by collanteart.com

Up!