3. LigaMarc Stendera wird Oldenburger

28. Dezember 2022
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/12/Marc_Stendera_Sebastian_Schachten-1280x533.jpg

Oldenburg/fs. Der eine oder andere Fußballer genießt zurzeit fraglos die kurze Winterpause. Marc Stendera hingegen kann gar nicht abwarten, dass es endlich wieder losgeht. Bis zum 2. Januar wird sich der 27-Jährige noch gedulden müssen. Dann allerdings schlägt der Mittelfeldspieler ein neues Kapitel seiner sportlichen Laufbahn auf – beim VfB Oldenburg.

Der gebürtige Hesse betritt mit seinem Engagement an der Hunte Neuland, rein geografisch. „Ich kenne den Nordwesten ehrlicherweise noch nicht, aber ich freue mich darauf, ihn kennenzulernen und der erste Eindruck ist sehr schön“, sagt Marc Stendera. Noch viel mehr freut sich der 1,74 Meter große Mittelfeldspieler darauf, endlich wieder Wettkämpfe bestreiten zu dürfen. Ein knappes Jahr lang war der ehemalige Erstligaprofi Zuschauer, hat aber im vergangenen halben Jahr beim Regionalligisten Hessen Kassel regelmäßig am Trainingsbetrieb teilgenommen. „Das hat mir gutgetan. Einerseits, um fit zu bleiben, vor allem aber auch, weil man als Fußballer irgendwann zunehmend unzufriedener wird, wenn man nicht spielen kann und darauf wartet, welche Option sich auftut.“

Die aktuelle Option heißt VfB Oldenburg. Der Kontakt zwischen Marc Stendera und Sebastian Schachten, dem sportlichen Leiter der Blauen, bestand schon einige Zeit. „Wir hatten gute Gespräche und ich freue mich darauf, dass ich beim VfB die Möglichkeit bekomme, wieder auf hohem Niveau Fußball zu spielen“, sagt der Neuzugang.

„Marc wird etwas Zeit brauchen, um seinen Rhythmus zu finden. Es kann jedoch für alle Seiten eine Win-win-Situation werden. Mit Marc bekommen wir einen gestandenen Spieler im Zentrum dazu“, sagt Sebastian Schachten. Das Anforderungsprofil an den ehemaligen Jugend-Nationalspieler ist klar umrissen. „Wir sind überzeugt, dass er aufgrund seiner fußballerischen Klasse und Erfahrung den Kreis der Führungsspieler in der Mannschaft erweitert“, so Schachten.

Stattliche 78 Erstligaspiele hat Marc Stendera im Trikot von Eintracht Frankfurt bestritten, zudem spielte er in der 2. Liga für Hannover 96 und den FC Ingolstadt. Bei den Bayern war er auch in der 3. Liga an Ball und war unumstrittener Stammspieler der Aufstiegsmannschaft. Der Neu-Oldenburger weiß also, worauf es in der 3. Liga ankommt. „Die 3. Liga ist schwierig. Man hat wenig Zeit, die Gegner sind immer eng dran, es wird sehr körperlich gespielt.“

Im Zentrum fühle er sich am wohlsten, sagt Marc Stendera und schmunzelt, denn „natürlich spiele ich dort, wo der Trainer mich hinstellt.“ Sollte Dario Fossi seinen Neuzugang auf der Sechs oder Acht aufbieten, würde der es begrüßen. „Das sind schon meine Lieblingspositionen, mittendrin halt“, sagt er und schmunzelt erneut. Ansonsten wirkt der Hesse ruhig, sehr reflektiert. Es ist ein Bild, dass den privaten Marc Stendera beschreibt, denn ist der Ball im Spiel, ist es vorbei mit der Ruhe. „Wenn man im Mittelfeld spielt, muss man auch eine gewisse verbale Präsenz haben. Ich will da vielleicht manchmal auch einen Tick zu viel, aber es geht darum, den Jungs zu helfen“, sagt er und beschreibt sich als Fußballer, der auf dem Platz Spaß haben will, aber immer auch mit „viel Herzblut dabei ist“. Helfen soll er ab dem 2. Januar auch dem VfB Oldenburg.

„Wir hatten viele enge Spiele, in denen wir nicht gepunktet haben. Das hat in so einer ausgeglichenen Liga dann auch mit Erfahrung zu tun, gerade in Drucksituationen. Marc wird uns diesbezüglich helfen, weil er die Liga kennt und schon gezeigt hat, dass er mit solchen Situationen umgehen kann“, sagt Sebastian Schachten.

https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/vfb.png
PARTNER
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/CleverReach-weiss2.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/05/BAEKO-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Bwin-Logo-weiss-1.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/OEVO-weiss.png
GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/03/GWS-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/Hoppmann.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/Matthaei-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/10/REWE-Logo-weiss.png
https://vfb-oldenburg.de/wp-content/uploads/2022/09/Magenta_Sport_Logo-weiss-1.png

VfB Oldenburg

VfB Oldenburg Fußball GmbH
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg

geschaeftsstelle@vfb-oldenburg.de

© VfB Oldenburg GmbH 2023 | Webdesign by collanteart.com

Up!