An diesem Samstag den 23.11. sind alle drei Dartteams des VfB im Ligabetrieb gefordert.
 
Die erste Mannschaft geht bei den Seals vom TVD Dinklage als Favorit ins Spiel, sind doch bisher alle Spiele gewonnen worden. Gegen den Vorletzten scheint die Rückeroberung der Tabellenführung auf den ersten Blick machbar, doch ist wie bisher volle Konzentration nötig um die Punkte mit nach Oldenburg zu nehmen. Kapitän Steven Melzer kann auf beinahe alle Stammkräfte zurückgreifen.
 
Um 17:00 Uhr ist in Dinklage Anwurf, mit Ergebnisübermittlung kann auf unserer Facebookseite ab 20:00 Uhr gerechnet werden.
 
 
Im fünften Spiel gilt es für die zweite Mannschaft nun endlich etwas Zählbares einzufahren. Ab 16:00 empfangen wir im Spiel der Weser-Ems Klasse den DC Pielfresen, den ersten Steeldartverein Ostfrieslands. Das letzte Aufeinandertreffen ist gerade einmal drei Wochen her, denn da trafen beide Teams schon im Pokal aufeinander. Zwar gewannen die Ostfriesen mit 10:2, nun sind die Karten aber neu gemischt, die Besetzung der Mannschaft leicht verändert und unsere Jungs sind heiß auf die Revanche.
 
Zuschauer sind gerne gesehen, eine nette Atmosphäre und spannende Spiele erwarten euch im Richters Nadorster Straße!
 
 
Der Aufwärtstrend der dritten Mannschaft soll am Samstag gegen die zweite Mannschaft des SSV Weserdeich in Berne fortgesetzt werden. Nach dem Fehlstart in die Saison wurde im letzten Spiel gegen den Tabellenführer DC Großheide endlich ein Unentschieden erreicht. Mit dieser ansprechenden Leistung kann auch in Berne mit Punkten gerechnet werden!
 
 
Wir wünschen allen Mannschaften am Samstag Good Darts und spannende Spiele!“