„Es freut uns, dass wir gerade in turbulenten Zeiten den Zuspruch aus der Wirtschaft erhalten und dass sich Carolinen dem VfB anschließt. Die Zahl von 125 Wirtschaftspartnern spricht für das Vertrauen, das die Unternehmen bzw. Unterstützer in den Verein setzen“, so VfB-Geschäftsführer Philipp Herrnberger. Mit Mineralquellen Wüllner aus Bielefeld und der Marke Carolinen hat der Verein einen Getränkeausrüster gefunden, der sich im Fußball sehr gut auskennt.

Neben dem Zweitligisten Arminia Bielefeld ist Mineralquellen Wüllner auch Ausrüster vom 1. FC Magdeburg. „Wir stehen mit unserer Qualität für Mineralwasser mit einer ausgezeichneten Mineralisation und differenzieren uns damit deutlich vom Preiseinstieg und den meisten anderen norddeutschen Brunnen. Deswegen greifen insbesondere Sportler gerne zu unserer Qualität, denn die Versorgung mit Mineralstoffen, die durch Mineralwasser besser gewährleistet wird als durch jedes andere Lebensmittel, kann den entscheidenden Unterschied ausmachen“, erklärt Heike Wüllner, Inhaberin des Brunnens.

Philipp Herrnberger bestätigt, dass gerade deswegen auch Trainer und Betreuer froh über die Wahl der Ausrüsters Carolinen seien. Wie mit allen Wirtschaftspartnern strebe man eine langfristige Zusammenarbeit an, um auf einer soliden Basis auch sportlich wieder erfolgreicher zu sein. „Gemeinsam wollen wir wieder zurück in die Spur kommen und so gibt Carolinen auch ein tolles Zeichen nach außen, was uns besonders freut“, so Herrnberger weiter.