Wer sind Sie und was machen Sie bzw. Ihr Unternehmen?
Mein Name ist Rainer Fürste. Ich bin in zweiter Generation geschäftsführender Gesellschafter der Firma FEPA-Wohnbau Apen GmbH. Seit mittlerweile vier Jahrzehnten haben wir uns weit über das Ammerland hinaus einen ausgezeichneten Ruf als der Spezialist für professionelles Bauen erworben. Wir verfügen über ein umfassendes Know-How im schlüsselfertigen Bau von Ein- und Mehrfamilienhäusern. Ebenso gehören der Bau von Miets- und  Geschäftshäusern, Bürogebäuden und anderen gewerblichen Bauten sowie Sanierungs- und Umbauarbeiten zu unserem Tätigkeitsfeld. In unserem angeschlossenen Baufachhandel bekommen unsere Kunden in bester Fachhandelsqualität all das, was zum Bauen und Renovieren benötigt wird.
Ob exklusive, repräsentative Villa oder das kompakte Haus für den kleinen Geldbeutel – wir finden die passende Lösung.

Was hat Sie vom VfB Oldenburg überzeugt?
Im Januar 1981 habe ich das legendäre Pokalspiel gegen den späteren Pokalsieger Eintracht Frankfurt im Donnerschweestadion geschaut. Bei dem Spiel hat der VfB Oldenburg leider knapp 4:5 verloren. Trotzdem bin ich weiter am Ball geblieben und habe die Spiele auch in den 80ern und 90ern weiter verfolgt. Als ich vor einigen Jahren auf ein Sponsoring angesprochen wurde, habe ich sofort zugesagt. Der VfB ist für mich ein sportliches Zugpferd für unsere Region und verdient entsprechende Unterstützung.

Welche Ziele wollen Sie gemeinsam mit dem VfB Oldenburg erreichen?
Uns – dem VfB Oldenburg und der Firma FEPA-Wohnbau Apen GmbH – verbindet eine lange Tradition und die Treue unserer Fans bzw. Kunden. Gemeinsam möchten wir unsere „Anhänger“ weiter begeistern und von unseren Qualitätsmarken überzeugen. Als Profi im Handwerk wünsche ich dem VfB ebenfalls den Aufstieg in den Profibereich der 3. Liga.

—————————–

Kontakt:

FEPA Wohnbau Apen GmbH
Rainer Fürste (Geschäftsführer)
An der Wiek 17
26689 Apen

Tel: 0 44 89 / 95 88 – 30
Email: info@fepa.de
Web: www.fepa.de