Mit dem Anker auf der Brust
PAUL HEWITT bleibt Hauptsponsor des VfB Oldenburg.

Diese Nachricht wird auch die Fans des VfB Oldenburg freuen: Das Trikot der Blauen ziert auch in der kommenden Saison der Anker – das Erkennungsmerkmal des Oldenburger Unternehmens „PAUL HEWITT “, das weltweit sehr erfolgreich Accessoires und Uhren vertreibt und zu den beliebtesten Labels in diesem Segment gehört.

„Wir haben immer gesagt, dass wir für Kontinuität in der Zusammenarbeit stehen und deshalb ist die Verlängerung unseres Engagements für uns folgerichtig“, erklären Philipp und Frederic Gloth, die geschäftsführenden Gesellschafter des Oldenburger Unternehmens. „PAUL HEWITT“ zählt schon einige Jahre zu den Sponsoringpartnern des VfB Oldenburg und ist seit der vergangenen Saison auch Premiumwerbepartner des Traditionsvereins.

„Wir sind froh und glücklich, dass wir so einen verlässlichen Partner an unserer Seite haben“, sagt VfB-Geschäftsführer Benjamin Doll, der deutlich macht, dass diese Partnerschaft sich nicht nur auf finanzielle Zuwendungen beschränkt. „Frederic und Philipp Gloth, aber auch ihr Team von PAUL HEWITT leben diese Partnerschaft. Sie unterstützen uns bei verschiedenen Projekten, angefangen zum Beispiel bei limitierten VfB-Editionen ihres Sortiments, bis hin zu Imagevideos und natürlich auch als innovative und kompetente Ratgeber“, so Doll weiter.

Die Zusammenarbeit in verschiedenen Projekten, die über die plakative Werbung für das Oldenburger Modelabel hinaus gehen, wird auch in der kommenden Saison fortgeführt. In diesem Zusammenhang dürfen die Fans der Blauen sich jetzt schon auf eine ganz besondere Überraschung freuen. Mehr soll an dieser Stelle aber noch nicht verraten werden.